Seite 6 von 8

Re: Server-Tutorial: OpenSuse Linux und OpenSim

BeitragVerfasst: Mo 16. Nov 2015, 20:51
von Mareta Dagostino
Mit diesem Script kann ich ein OAR-Backup auslösen, und jeweils 3 Backups aufheben. Es kann z.B. durch einen Cronjob getriggert werden. Weil ich im obigen Script die Metro-Instanz immer ins Teminal 0 zwinge, kann ich mit "-t term:0" die richtige Instanz wählen. Die richtige Region wird dann bereits mit Hilfe der OpenSim Konsole ausgewählt.

Dieses Script läuft mit dem User-Account "root", deshalb unten zweimal "su mareta".
Code: Alles auswählen
#!/bin/sh
# hold 3 daily oar backups
rm -f /home/mareta/metro/backup3.oar
mv -f /home/mareta/metro/backup2.oar /home/mareta/metro/backup3.oar 2> /dev/null
mv -f /home/mareta/metro/backup1.oar /home/mareta/metro/backup2.oar 2> /dev/null
# set to client region
su mareta -c 'tmux send-keys -t term:0 "change region Weihnachtsmarkt" C-m'
# trigger new OAR backup
su mareta -c 'tmux send-keys -t term:0 "save oar /home/mareta/metro/backup1.oar" C-m'

Re: Server-Tutorial: OpenSuse Linux und OpenSim

BeitragVerfasst: Mo 28. Dez 2015, 20:03
von Mareta Dagostino
Hallo Server-Bastler,

einige URLs im Metropolis Grid haben sich geändert. Auch wenn derzeit noch die alten Webadressen funktionieren, werden die wohl irgendwann demnächst mal abgeschaltet. Deshalb habe ich das Server-Tutorial angepasst, und liste die einzelnen Änderungen hier zusätzlich auf.

Liebe Grüße,
Mareta

------------------------------

Hi dear Tinkerer,

some URLs in the Metropolis grid have changed. Actually also the old settings are working, but soon or later they will be switched off. For this reason I have updated the server tutorial, and also below you can find a list of changes.

Best regards,
Mareta

Code: Alles auswählen
GridCommon.ini
==============

[GridService]
    GridServerURI = "http://grid.hypergrid.org:8000"

[AvatarService]
    AvatarServerURI = "http://avatar.hypergrid.org:8000"

[AgentPreferencesService]
    AgentPreferencesServerURI = "http://agentprefs.hypergrid.org:8004"

OpenSim.ini
===========

[Messaging]
    OfflineMessageURL = https://metropolis.hypergrid.org/messaging/offline.php
    MuteListURL = https://metropolis.hypergrid.org/messaging/mute.php

[Search]
    SearchURL = "https://metropolis.hypergrid.org/search/query.php"   

[XBakes]
    URL = http://bts.hypergrid.org:8001

Re: Server-Tutorial: OpenSuse Linux und OpenSim

BeitragVerfasst: Mo 28. Dez 2015, 20:36
von Mareta Dagostino
Spezieller Hinweis für Nutzer des OpenSim Arriba Forks:

Auch dort müssen die oben genannten Parameter geändert werden! Sie befinden sich bei der Arriba alle in der GridCommon.ini bzw. können dort ergänzt werden. Alternativ habe ich auf meiner Webseite einen aktualisierten Download bereitgestellt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Special hint for users of the OpenSim Arriba Fork:

Also there the above mentioned parameters must be changed! In the Arriba they are all located in the GridCommon.ini or can be added there. Alternatively I have prepared an updated download on my Website.

Re: Server-Tutorial: OpenSuse Linux und OpenSim

BeitragVerfasst: Mo 28. Dez 2015, 21:41
von Genie Fegte
Wenn ich die Adressen in der Gridcommon.ini auf die angegebenen ändere bleib der Simulator beim Start stehen.
19:29:15 - [OPENSIM MAIN]: Using async_call_method UnsafeQueueUserWorkItem
19:29:15 - [STARTUP]: Beginning startup processing
19:29:15 - [STARTUP]: version: OpenSim 0.9.0.0 Dev Offworld 0.9.0.0 (Dev) 774ac5e: 2015-11-25
19:29:15 - [STARTUP]: Operating system version: Microsoft Windows NT 6.2.9200.0, .NET platform Win32NT, 64-bit
19:29:15 - ====================================================================
19:29:15 - ========================= STARTING OPENSIM =========================
19:29:15 - ====================================================================
19:29:15 - [SERVER BASE]: Starting in C:\Users\Administrator\Desktop\METRORADIO\bin
19:29:15 - [SERVER BASE]: OpenSimulator version: OpenSim 0.9.0.0 Dev Offworld 0.9.0.0 (Dev) 774ac5e: 2015-11-25
19:29:15 - [SERVER BASE]: Operating system version: Microsoft Windows NT 6.2.9200.0, .NET platform Win32NT, 64-bit
Console log level is ALL
19:29:15 - [SERVER BASE]: Logging started to file C:\Users\Administrator\Desktop\METRORADIO\bin\OpenSim.log
19:29:16 - [REGION DB]: MySql - connecting: Data Source=localhost;Database=tower;User ID=root;Password=***;Old Guids=tru
e;
19:29:16 - [BASE HTTP SERVER]: Starting HTTP server on port 9050
19:29:18 - [SCENE]: Default script engine XEngine
19:29:18 - [SCENE]: Region MetroRadio, WORLD MAP refresh time set to 0 seconds
19:29:19 - [HG ENTITY TRANSFER MODULE]: HGEntityTransferModule enabled.
19:29:19 - [XEngine]: Script stop strategy is co-op
Region MetroRadio - LOGINS DISABLED DURING INITIALIZATION.
19:29:20 - [XEngine]: Initializing scripts in region MetroRadio
19:29:20 - [LLUDPSERVER]: Average Environment.TickCount resolution: 16ms

Hab das ganze 3 mal gestartet und 5min gewartet jedesmal.
lg
Genie

Re: Server-Tutorial: OpenSuse Linux und OpenSim

BeitragVerfasst: Mo 28. Dez 2015, 22:15
von Mareta Dagostino
Hast Du vielleicht den Port 8000 (TCP) in der Firewall oder dem Router nicht freigegeben? Bisher hatte die Metro noch nichts auf Port 8000.

Re: Server-Tutorial: OpenSuse Linux und OpenSim

BeitragVerfasst: Mo 28. Dez 2015, 22:40
von Genie Fegte
hab mal nachgesehen,
Firewall ist freigegeben. Musste leider feststellen das Port 8000 bei Windows belegt wird durch einen Remotedienst (Remote Desktop Management Interface).
Dann wird da wohl nicht mit Port 8000 unter Windows :o

trotzdem Danke für die schnelle Hilfe

Genie

Re: Server-Tutorial: OpenSuse Linux und OpenSim

BeitragVerfasst: Di 29. Dez 2015, 18:48
von Genie Fegte
ich habe mir mal deine Arriba Version gezogen, und daraus die Gridcommon.ini in meine Version kopiert.
siehe da es geht mit Port 8000 doch :shock:
Ich habe die beiden inis verglichen mit Winmerge, konnte aber keine Unterschiede feststellen.
Seltsam das Ganze , aber Hauptsache es geht :lol:
grüsse
Genie

Re: Server-Tutorial: OpenSuse Linux und OpenSim

BeitragVerfasst: Di 29. Dez 2015, 20:48
von Mareta Dagostino
Schön, dass es doch noch klappt! :)

Allerdings kann ich nicht empfehlen, die Ini-Dateien zwischen dem Arriba-Fork und der Originalversion oder Metro-Edition zu tauschen. Die Arriba hat einige Einträge in der GridCommon.ini, die in der Originalversion (und damit auch in der Metro-Edition) in der OpenSim.ini konfiguriert werden. Außerdem unterscheiden sich die Defaultwerte etlicher Parameter, weshalb die OpenSim.ini der Arriba so kurz ist.

Liebe Grüße,
Mareta

Re: Server-Tutorial: OpenSuse Linux und OpenSim

BeitragVerfasst: Di 29. Dez 2015, 21:22
von Shy Robbiani
Was immer dein Remote Desktop Management Dienst ist, der sollte eigentlich nicht stören, da der Port 8000 von OpenSim nur ausgehend benötigt wird.

Windows ist hinsichtlich der Freigabe von Ports etwas popelig. Ich definiere zur Freigabe der Ports für OpenSim in den erweiterten Einstellungen der Firewall immer ein Set mit den Regeln für die freizugebenden Ports (z.B. Opensim tcp in, Opensim udp in etc.) und starte danach vor dem ersten Start der Software den Rechner neu. So geht es in der Regel immer problemlos. Ich vermeide die Definition der Freigaben durch die Angabe des Pfades zur Anwendung.

Re: Server-Tutorial: OpenSuse Linux und OpenSim

BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 05:30
von Genie Fegte
ja, genauso mache ich das auch.
In der Windows Firewall mit erweiterter Sicherheit. Zusätzlich bekommt die OpenSim.exe nochmal eine extra Freigabe.
Der Dienst hat etwas mit dem Demote Desktop zu tun.
Naja, bei Port 9000 gibt es auf einigen Windows Systemen ja auch Probleme....warum auch immer.

Und natürlich ist es nicht gut die Inis aus zu tauschen, deshalb habe ich sie vorher mit einem Programm verglichen auf Unterschiede.
Die einzigen Unterschiede waren bei mir die beiden geänderten Ports und die Datenbank. (wahrscheinlich weil ich eine 0.9 benutze)

Danke für die Tips

grüsse
Genie