Seite 1 von 2

Megaregionen anlegen

BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2009, 15:01
von Lena Vanilli
Megaregionen sind ein neues, sehr interessantes Feature im OpenSim. Da hat die OpenSim-Gemeinde einmal die Nase vor, gegenüber SL! ;)

Worum gehts?

Einzelne Regionen können zu einer Megaregion zusammengeschlossen werden. Nach "außen" stellt sich diese Megaregion als eine einzige Region unter dem selben Namen dar. Ruckeleien bei Grenzübertritten gibt es dabei nicht, und auch die Scripte funktionieren "grenzüberschreitend".

Desweiteren soll auch die RAM "geschont" werden. Eine Megaregion mit z.B. primlosen Wasser-SIMs würde nur ca. 20% der sonst benötigten RAM verbrauchen. Es gibt bereits einige Tests mit 64 zusammengeschalteten Regionen. Das ist natürlich alles von der zur Verfügung stehenden RAM abhängig. Aber bereits eine kleine Megaregion mit 8 Regionen ist schon eine feine Sache. ;) Allem Anschein nach soll es zukünftig möglich sein 256 (und mehr) Regionen zu einer Megaregion zusammenzuschliessen. Bis das der Rechner knackt. :mrgreen:

Doch eine Warnung vorweg: Es ist derzeit noch absoluter Experimentier-Code! Und was das bei OpenSim heisst, wissen wir. :lol: Ein Test der Megaregion sollte nur auf einer extra dafür frisch installierten OpenSim-Installation durchgeführt werden! Ansonsten lauft ihr Gefahr, dass die bereits gespeicherten Daten gelöscht oder inkonsistent werden! :o Diese Megaregionen sollten vorerst auch nicht an das Metro-Grid angeschlossen werden. Wenn eine Megaregion eine normale Region mit einer oder mehreren Seiten "berührt", kann es zu fatalen Fehlern (bis hin zu Datenverlust) bei den Einzel-Regionen führen! Wenns nicht anders geht, dann aber trotzdem immer schön Abstand halten. Wir werden hier posten, wenn die Gefahr irgendwann gebannt ist. ;)

Wie gehe ich nun vor bei der Anlegung einer Megaregion?

1. Als Erstes solltet ihr eine frische OpenSim-Installation in einem separaten Verzeichnis anlegen. Das HowTo und den Link zum aktuellen Download gibts im Wiki (http://www.hypergrid.org).

2. Im OpenSim.ini muss unter der Rubrik [Startup] folgende Zeile eingefügt werden:
Code: Alles auswählen
CombineContiguosRegions = true

Aber wie gesagt: VORSICHT! Wenn ihr das auf eurem bereits laufenden Simulator macht, wird alles zusammgezogen und es kann zu Datenverlusten kommen! Also zunächst nur in der Test-Installation durchführen!

3. Die Regionen müssen in der Datei "Regions.ini" (neue Form der Regionsdatei, löst die einzelnen XML-Dateien ab) aufgeführt werden. Nachfolgend ein Beispiel für einen Regions-Eintrag:
Code: Alles auswählen
[Test]
 RegionUUID = 4b516a07-aa32-47e4-b4d9-52116255b4d2
 Location = 1000,1000
 InternalAddress = 127.0.0.1
 InternalPort = 9000
 AllowAlternatePorts = False
 ExternalHostName = SYSTEMIP
 MasterAvatarFirstName = Master
 MasterAvatarLastName = Avatar
 MasterAvatarSandboxPassword = master_avatar_password

Für jede weitere Region wird dann dem entsprechend eine neue Rubrik hinzugefügt. Die Reihenfolge der Einträge ist entscheidend! Und zwar kombiniert das OpenSim die Einzel-Regionen in der Reihenfolge der Eintragung. Die Reihenfolge wird von Süd nach Nord und von West nach Ost interpretiert. Damit der Combiner die Regionen zu einer Megaregion zusammenschließen kann, müssen sich die Einzelregionen mit mindestens einer Seite berühren. Desweiteren muss unbedingt die Reihenfolge "von Süd nach Nord" und "von West nach Ost" eingehalten werden.

Beispiel für eine Map mit den Einzelregionen, die verlinkt werden sollen:

Bild

Die Reihenfolge in der Datei "Regions.ini" wäre bei diesem Beispiel Region 1, Region 2, Region 3 und Region 4. Also: von Süd nach Nord, von West nach Ost!

4. Fertig! Das sollte auch schon alles gewesen sein.

Viel Erfolg, und nicht vergessen: Vorerst keine Megaregion an das Metro-Grid anschließen und nur leere Regionen verwenden!

Lena

Re: Megaregionen anlegen

BeitragVerfasst: Mi 23. Sep 2009, 11:48
von Brunhild
Huhu Lena,

ich wollt mir gerade mal ne Testumgebung aufsetzen um das mit den Megaregionen zu testen. Wenn ich Dich richtig verstehe dann braqucht man dafür jedoch die OpenSIM Version 0.6.6 SVN 10731. Im Internet finde ich aber immer nur 0.6.6 SVN 9xxx.
Wo bekomme ich denn die Quellen für die neue Version her?

Gruss

Bruni

Re: Megaregionen anlegen

BeitragVerfasst: Mi 23. Sep 2009, 20:46
von Lena Vanilli
Hi Bruni,

die verschiedenen Versionen kannst du hier anschauen und abziehen:

http://opensimulator.org/viewgit/?a=summary&p=opensim

Gruß
Lena

Re: Megaregionen anlegen

BeitragVerfasst: Do 24. Sep 2009, 10:45
von Brunhild
Das war aber einfach :-)

Ich hab mir die aktuellste Version von Deinem Link gezogen und hab sie lokal installiert.
Vier Regionen angelegt und kurz durchgeatmet.
Dann nach Deiner Anleitung gearbeitet und bums... ich habe ne "Riesenregion" anstelle von vier kleinen.

Zwei kleine Ergänzungen zu der Anleitung:

1. Laut der Beispielsdatei OpenSim.ini.example steht der Eintrag
Code: Alles auswählen
CombineContiguosRegions = true

nicht unter "Network" sondern weiter oben. Ich weiss nicht ob das einen Unterschied macht.

2. Darf man nicht vergessen die alten Regionsdateien (xml) zu löschen da OpenSIM sie sonst als doppelt interpretiert und das Starten abbricht.

Sonst alles prima. Die Regionsübergänge beim Laufen und Fliegen sind quasi weg. Ob der Rechner weniger belastet wird konnte ich noch nicht testen.
Hoffentlich ist Metropolis bald so weit dass wir das da testen können :-)

Nun haben wir Second Life auf jeden Fall was voraus. Soweit ich das sehe haben die sowas nicht geplant :-)

Bruni

Re: Megaregionen anlegen

BeitragVerfasst: Do 24. Sep 2009, 14:04
von Lena Vanilli
Hallo Bruni,

Glückwunsch! Du bist in deutschen Gefilden mit Sicherheit eine der ersten OS-Nutzer/innen, die eine Megaregion zum Laufen gebracht haben! :mrgreen: Mir ist nicht bekannt, dass in der Richtung schon Jemand "frohlockt" hätte. ;)

Das mit der Performance soll wohl in gewisser Weise richtig sein. Obwohl auch schon falsche Mutmassungen angestellt wurden. So sollte sich die Anzahl der möglichen Avatare, welche auf einer Einzelregion einer Megaregion eingeloggt sind, an der Gesamtanzahl aller Einzelregionen ausrichten. Die Aussage ist wohl grundsätzlich falsch. Da ändert sich nix.

Aber bei der Interregions-Kommunikation, die auch einen Großteil des Traffics benachbarter Regionen ausmacht, soll es bemerkenswerte Einsparungen im Datenaustausch geben. Insoweit gibts wohl schon Verbesserungen in der Performance. Wieviel, das bleibt den Tests vorbehalten. Wir sind dran.

Du hast Recht: der Eintrag in der OpenSim.ini muss jetzt in der Rubrik "[Startup]" stehen, und nicht unter "[Network]". Macht ja auch mehr Sinn. ;) Ich habe den Original-Beitrag deswegen abgeändert.

Was die Einbindung der Megaregionen ins Metro-Grid angeht, so können wir das nicht generell verhindern. Wir haben ja jetzt schließlich ein offenes Grid. Aber wir bitten alle User, die Einbindung vorerst nicht vorzunehmen, bis wir die internen Tests abgeschlossen haben.

Der Hintergrund ist ja der, dass die Megaregionen nicht an eine Einzel-Region angrenzen darf. Ansonsten würde die Einzelregion bzgl. der Inhalte (Prims, Terrain) vollkommen auf Null gesetzt.

Wenn so eine Megaregion und eine angrenzende Region auf ein und demselben Regions-Server laufen, kann ich mir das auch vorstellen. Die Einzel-Regon wird quasi mit in die Megaregion vereinnahmt und auf Null gesetzt (genauso, wie die verlinkten Regionen der Megaregion). Aber ich kann mir nicht vorstellen, welche Gefahr von einer Megaregion und der Einzelregion eines entfernten Regions-Servers ausgehen soll. Denn der eine Regions-Server kann nicht die Inhalte des anderen Regions-Servers verändern.

Das "Rest-Risiko", dass da noch bleibt, liegt wohl bei den Grid-Services. Das bei der Verlinkung einer Megaregion eine angrenzende, remote gehostete Region durch einen Call an die Grid-Services "platt gemacht" wird. Das ist sehr unwahrscheinlich, aber wir testen das.

Es ist also eher ein Sicherheits-Aspekt. Wir werden hier aber sehr bald eine Aussage dazu treffen. Und dann können wir (hoffentlich) bald hemmungslos verlinken. :D

Und, wie du schon sagst, da hat OS mal etwas, wovon man/frau bei SL nur träumen kann. Und die Aussichten sind auch gigantisch: mit 64 Regionen wurde es ja schon getestet!

Einen piratenhaften :o Gruß
Lena

Re: Megaregionen anlegen

BeitragVerfasst: Do 24. Sep 2009, 14:37
von Brunhild
Huhu Lena,

auf der Megaregion hab ich jetzt allerdings ein Problem das vorher (auf max 256x256 Regionen) logischerweise noch nicht hatte ;-)
Die Primgrösse ist nämlich auch max. 256m begrenzt. Das ist zwar auch ein theoretischer Wert. Normalerweise ist das sicherlich gross genug aber es ist mir halt aufgefallen da ich mal Prims über die ehemalige Grenze legen wollte.

Stört nicht weiter aber ich wollte es halt mal erwähnt haben.

Wenn Ihr Euch die Megaregion mal angucken wollt dann sagt Bescheid. Ich habe ein paar Testuser angelegt und sie ist über Internet erreichbar. Wir treffen uns dann Inworld und ich geb Euch die Anmeldedaten. Ich will nur den Überblick behalten. Deshalb lege ich die Daten nicht hier ab.

Gruss

Bruni

Re: Megaregionen anlegen

BeitragVerfasst: Do 24. Sep 2009, 15:58
von Brunhild
Huhu nochmal,

also mit benachbarten (nicht zur Megaregion gehörenden) Regionen scheint es tatsächlich grössere Probleme zu geben. Eine direkt an meine Megaregion grenzende Region kann ich zwar erstellen aber sie zeigt mir erstens den Namen der Megaregion an und zweitens kann ich auf der kleinen Region nix ändern (zumindest nicht das Terrain). Wenn ich Platz lasse dann scheint es auch Probleme mit den Koordinaten zu geben. Ich kann auf die kleineren Region nicht zum Heimatort machen. Ich lande da immer auf der Megaregion. Ich fürchte, wenn jemand Megaregionen hosten will dann gehen auf den entsprechenden Servern keine einzelnen Regionen mehr.wie das aussieht wenn man eine Megaregion an einen anderern Server anschliessen will kann ich leider nicht testen da mein Server hier nur begrenzte Kapazitäten hat :-(

Aber wir werden es sicher bald erfahren.
Im Moment kann ich nur zur Vorsicht raten ;-)

Re: Megaregionen anlegen

BeitragVerfasst: Do 24. Sep 2009, 17:33
von Lena Vanilli
Huhu Bruni,

genauso isset: Vorsicht ist angebracht! Megaregionen sind zwar toll, die Sache ist aber noch lange nicht ausgereift. Ich nehme auch mal an, das Ganze wurde "quick and dirty" angelegt.

Darauf weist schon hin, das man innerhalb eines Regions-Servers ALLE Regionen miteinander verlinkt (globale Direktive), die unter dieser Installation gehostet werden. Die weiter enfernten und mit verlinkten Einzelregionen kann er dann nicht richtig zuordnen.

Wir haben einmal vier Regionen in einer gesonderten OS-Installation zu einer Megaregion zusammengelinkt und dann ans Grid angeschlossen. Standalone war alles okay. Aber im Grid kann nicht teleportiert werden. Da hakt es noch.

Aber ich denke, dass wir dazu sehr bald eine überarbeitete OS-Version bekommen werden. Der Entwickler war wohl selber überrascht über die Resonanz. Eigentlich hatte er die Megaregionen nur so am Rande als Neuerung erwähnt. ;)

Schauen wir mal.

Re: Megaregionen anlegen

BeitragVerfasst: Do 24. Sep 2009, 18:52
von Brunhild
Naja, für so nebenbei ist das aber die grösste Neuerung die es seit langer Zeit für den OpenSIM gegeben hat. Ich hoffe die grosse Resonanz wird zur Folge haben dass das ganze noch etwas verfeinert wird.
Die eine oder andere Macke hab ich noch gefunden. Zum Beispiel kann ich auf ner Megaregion offensichtlich auch keinen Heimatort setzen. Ich lande dann immer irgendwo, nur nicht da wo ich will. Es scheint hier Probleme mit den Koordinaten zu geben.
Terrains hochladen funktioniert auch noch nicht richtig. Die werden immer nur auf die erste Region geladen. Man kann aber die Megaregion kurzfristig auflösen, die Terrains bearbeiten und danach wieder zusammenschliessen.
Dafür scheint der Startvorgang des Servers wesentlich schneller zu gehen.
Übrigens, die Regions.ini funktioniert auch wenn man keine Megaregionen nutzt. Heisst man kann jetzt alle Regionen in einer Datei verwalten. Das finde ich wesentlich übersichtlicher als mit den vielen xml-Dateien.

Ich bleib auf jeden Fall dran.

Re: Megaregionen anlegen

BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2009, 10:25
von Brunhild
Ein weiterer seltsamer Effekt:

Wenn ich Landmarks ausserhalb der Hauptregion (also die erste in der Regions.ini) Landmarks festlege dann crasht jedesmal der Viewer. Nach dem Neustart sind die Landmarks zwar da und funktionieren auch allerdings ist das doch recht unangenehm. Ich vermute mal das der OpenSIM im allgemeinen noch ein paar Probeme mit Koordinaten die grösser als 256, 256 sind hat.