Seite 1 von 6

Bitte helft Metropolis! / Please help Metropolis!

BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 09:49
von Eryn Galen
*** German Version ***

Huhu Metros,

nachdem das Metropolis Radio abgeschaltet wurde, sind leider auch einige regelmäßige Spenden weggefallen. Diesen Monat fehlen ca. 300 Euro, damit die Admins außer der Arbeit machen nicht auch noch finanziell zuzahlen müssen. Metropolis hat ein exzellentes Sicherheitskonzept für die Datenbanken, aber das ist nicht umsonst zu haben, sondern es kostet Geld. Wie Lena erst letzten Monat gepostet hat: "Unsere Asset-Datenbank wird doppelt gespiegelt! Das heisst: wenn die Haupt-Datenbank ausfallen sollte, wird online sofort ohne Datenverlust auf eine der beiden Spiegel-Datenbanken umgestellt. Die Datenbanken laufen seit der Initialisierung vor über einem Jahr ohne Unterbrechung!"

Das Konzept funktioniert also, aber bei der Finanzierung hapert es!

Momentan sind so viele User online wie selten und ich möchte dazu aufrufen, dass ihr alle darüber nachdenkt, eine regelmäßige Spende für die Metro in Betracht zu ziehen. Wenn jeder im Monat nur 2 Euro zahlt, wäre das Metropolis Grid gesichert. Mir ist durchaus klar, dass sich auch 2 Euro nicht jeder leisten kann, aber bitte unterstützt die Metro im Rahmen eurer Möglichkeiten: https://hypergrid.org/metropolis/wiki/d ... le=Spenden

Wer lieber perBanküberweisung spenden möchte, kann die Bankverbindung per E-Mail an gridmaster@hypergrid.org erfahren.

Vielen Dank vorab, dass sich viele beteiligen und Metropolis unterstützen!

Liebe Grüße
Eryn


*** English Version ***


Huhu Metros ,

after the Metropolis radio was turned off, some regular donations have unfortunately been stopped. This month about 300 euros are missing, so that the admins not only do the work, but also have to cover the rest of the costs themselves. Metropolis has an excellent safety concept for the databases, but that does not come for free - it costs money. As Lena has posted only last month: "Our asset database is mirrored twice! This means that if the principal database fails, the System immediately switches to one of the two mirror databases online without any loss of data. The databases are running without interruption since the initialization over one year ago!"

The concept works great, but the financing is lagging behind!

Currently Metropolis boasts a lot of online users and I would like to encourage you all to think about giving a regular donation to the Metro. If everyone pays only 2 euros per month, the future of Metropolis Grid would be assured. I am well aware that not everyone can afford even 2 euros, but please support the Metro as you can: https://hypergrid.org/metropolis/wiki/e ... le=Spenden

Anyone wishing to donate rather by bank transfer can get the bank details by mailingl to gridmaster@hypergrid.org.

Thank you in advance for everyong participating, donating and thus assisting Metropolis!

Best regards
Eryn

Re: Bitte helft Metropolis! / Please help Metropolis!

BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 10:31
von Piper
... nur so ein Gedanke am Rande ..
vielleicht war das Radio abschalten .. doch nicht so gut ...
auch wenn die Meinungen und Zielsetzung hinsichtlich des Radios unterschiedlich aufgenommen und gehandhabt wurde ..

LG Piper

Re: Bitte helft Metropolis! / Please help Metropolis!

BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 11:59
von Copper Tomsen
Piper hat geschrieben:... nur so ein Gedanke am Rande ..
vielleicht war das Radio abschalten .. doch nicht so gut ...
auch wenn die Meinungen und Zielsetzung hinsichtlich des Radios unterschiedlich aufgenommen und gehandhabt wurde ..

LG Piper


Kann Piper blos zustimmen...
M.E. sind Partys eine Triebfeder immer in Metro gewesen für Treffen usw. Hat selbst mich bewegt dorthin zu gehen, obwohl kein wirklicher Parytgänger. Aber z.B. Piper & Thommy Duo waren eine echte Bereicherung für Metro im Doppel. Echte Leute mit Herz und Verstand die Schwung nach Metro brachten!
Ohne die Triebfeder Stream ist es nachvollziehbar das einige abspringen.
Vielleicht sollte dann doch noch einmal über die Kosten / Nutzen-Relation nachgedacht werden (?)
Gefühlt für mich ist es seit der Abschaltung Stream so das mehr und mehr nun nur auf eignen sims hocken bleiben.
Aber die beiden hatten alle immer mal von dort "weggelockt" :-)

Re: Bitte helft Metropolis! / Please help Metropolis!

BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 13:33
von LadyContessa Barbosa
Die 2 Euro geb ich gern monatlich, bin ich dabei! :-) Mehr kann ich mir im mom aber leider auch nicht leisten zu geben. Ich werde dann nacher einen Dauerauftrag einrichten dafür. Falls ihr dazu meinen RL Namen wissen müsst um die Spende zuordnen zu können, gerne per PM.
Zum Thema Radio Abschaltung, ich sehe das etwas differenzierter als meine Vorposter. Wenn es an Geld fehlt ist es verständlich das man gewisse Dinge abschalten / auf eis legen muss. Ich hätte ebenfalls beim Radio angefangen. Ist zwar hart, aber in so einem Fall bleibt halt nichts anderes über. Denn auch das Betreiben eines Radios verursacht einiges an Kosten. Ich weis von was ich spreche da ich ja selber einen Stream habe, ich habe nur das Glück das das in Österreich erheblich günstiger ist als in Deutschland und der Streamserver selber mit Linden $ bezahlt wird. (Das Zeug auf meinem SL Account wird nicht weniger, für irgendwas muss es ja gut sein^^)
Da ich seit gestern nun auch wieder einen V Server habe (ganz alleine konfiguriert, ganz stolz das geschaft zu haben) bin ich nun wieder in Zukunft aktiv. Sollte also jemand eine Party planen und nach einem DJ suchen, kann man sich gerne bei mir inGame oder hier per PM melden. Sofern es mit dem RL (ja sowas hab ich auch noch^^) vereinbar ist mache ich das gerne.
Ich glaube auch das wir abseits von Streams nachdenken müssen wie wir die Gemeinschaft bzw die Reiselust der Gridbewohner fördern können. Mir würde da zb ein Art Bonussystem vorschweben. Das könnte so aussehn: Man bekommt für das Besuchen von anderen Regionen (teilnehmenden Regionen an diesem System) Punkte. Die Anzahl der Punkte könnte man zb an Hand der Zeit die man auf den entsprechenden Regionen verbringt staffeln oder an der Teilnahme von Aktivitäten. Die gesammelten Punkte kann man dann gegen Content eintauschen die von den Teilnehmern exklusiv für diese Punkte bereit gestellt werden. Das ganze müsste natürlich gescriptet werden inkl der Vendoren für die Belohnungen. Ich weis natürlich nicht ob das technsich überhaupt möglich wäre, aber das war so eine Idee mal von mir. Ich denke wir dürfen uns in diesem Punkt keine Denkverbote auferlegen und sollten uns überlegen wie wir die Bewohner und zukünftige Bewohner mehr motivieren können sich von Zeit zu Zeit auf Reisen zu begeben innerhalb des Grids.

Re: Bitte helft Metropolis! / Please help Metropolis!

BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 15:17
von Christoph Balhaus
Eryn Galen hat geschrieben:.... , kann die Bankverbindung per E-Mail an gridmaster@hypergrid.org erfahren. ...

Die Bankverbindung steht auch auf der Spendenseite.

/Chris

Re: Bitte helft Metropolis! / Please help Metropolis!

BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 16:12
von Eryn Galen
Die Bankverbindung steht auch auf der Spendenseite.

Oops, danke Chris. Das kommt davon, wenn man selbst die Seite gar nicht mehr zur Kenntnis nimmst, sondern nur noch direkt zur Zahlung scrollt ;-)

An alle Poster zum Thema Radio: Es war halt so, dass das Radio nicht wirklich viel genutzt wurde und sich deshalb nicht mehr rentierte. Es ist also nicht so, dass etwas, das gut genutzt wurde, abgeschafft wurde.

Re: Bitte helft Metropolis! / Please help Metropolis!

BeitragVerfasst: So 14. Aug 2016, 13:28
von Lana Callis
A propos Linden-$: War da nicht mal angedacht, Spenden in der Form zu ermöglichen? Dazu bräuchte es ja nur einen offiziellen Metropolis-Account in SL, an den man transferieren könnte, oder? Ich habe da auch noch Guthaben rumgammeln, für das mir keine Verwendung mehr einfällt, das würde ich direkt gern auf die Weise loswerden.

Das wäre ja auch eine Möglichkeit des Spendens, ohne Kontodaten preiszugeben, vielleicht würde das Hemmschwellen senken.

Man wollte doch auch über Preissenkungen bei den Servern nachdenken, um so mehr zahlende Kundschaft anzulocken. Bei dem größten vorwiegend deutschsprachigen Grid könnte ich mir da eigentlich noch Potential vorstellen.

Ich persönlich habe den Radiostream nie genutzt und mache um Partys eher einen Bogen. Die Gemeinschaftsereignisse, die ich bisher in Metropolis schätze, sind RP-Sessions in Hohenburg und der Stammtisch. Chat-Runden mit einer gewissen thematischen Vorgabe liegen mir mehr als nicht endender Smalltalk und Avatar-Gezappel auf virtuellen Tanzflächen. Wenn Metropolis mit Pop und Partys steht und fällt, hätte das ja auch nicht viel mit den Ansprüchen zu tun, mit denen man angetreten ist.

Die Kreativen sollten sich vielleicht überlegen, wie sie auf ihren Sims über das Bauen (und damit Anlass zum Sightseeing) hinaus etwas veranstalten könnten, das Interessierte zu angekündigten Terminen zusammenbringt, wie vielleicht thematisch zur Sim passende Gesprächsrunden. Andere Möglichkeiten, die mir einfallen, wären Spiele, RPs, Benutzbarkeit von Fahrzeugen / Flugzeugen / Schiffen oder gar Rennveranstaltungen damit.

Beim Stöbern in Profilen sind mir die interessant klingenden Gruppen "Brennende Buchstaben" (Literatur) und "STOA II" (Astronomie) begegnet, denen ich beigetreten bin, aber da kamen bisher nie Gruppenmitteilungen. Gibt es da noch Aktivitäten?

Re: Bitte helft Metropolis! / Please help Metropolis!

BeitragVerfasst: So 14. Aug 2016, 21:23
von Primus
der Autor packt sich an die eigene Nase und gesteht das die guten Vorsätze regelmäßig was zu spenden schnell in Vergessenheit geraten ist. ( Ich gelobe Besserung ^^ )
Außerdem lasse ich mal den Hut in unserem RP rumgehen, in der Hoffnung das wir noch ein paar "Taler" zusammen bekommen.
Ich denke das wurde sicher schon mal thematisiert, aber so was wie ein Spendenbarometer ( kenne ich halt noch aus SL) wurde das auch schon mal thematisiert ?
LG. Primus

Re: Bitte helft Metropolis! / Please help Metropolis!

BeitragVerfasst: Mo 15. Aug 2016, 19:09
von Uwe Furse
.

Dauerauftrag , 5 Euro ab September ...

Cheers

Re: Bitte helft Metropolis! / Please help Metropolis!

BeitragVerfasst: Di 16. Aug 2016, 09:19
von Eryn Galen
Vielen Dank für eure Antworten - und Überweisungen - und Daueraufträge :) :) :)

Ein Spendenbarometer ist eine gute Sache finde ich. Ich hoffe, dass Lena so etwas mal einbauen kann. Das macht die Sache auch für die Spendenden leichter.