Wie gehts nun eigentlich weiter?

* General themes about Metropolis
* Generelle Themen über Metropolis

Re: Wie gehts nun eigentlich weiter?

Beitragvon Dorena Verne » Fr 8. Aug 2014, 14:57

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Sheera:
Dorenas World ist das erste richtige Grid, das auf die Arriba-Simulatoren umgeschwenkt ist, aber auch dort laufen die Grid-Services (Robust) immer noch mit der Vanilla-OpenSim Software. Insofern wäre das Testgrid der erste Testfall für ein richtiges Grid mit kompletter Arriba-Ausstattung.

Falsch,..auch die Grid-Services (Robust) laufen bei uns seit längeren über Arriba. ;)

Sheerra:
Denn: leider ist es nicht damit getan, mal eben schnell ein paar Dateien auf den Rechner zu packen und den Robust-Server kurz anzuhalten und wieder neu zu starten. Wir reden da von Datenbanken, die mehrere Terabyte groß sind! Und da die Gridservices von Arriba - sofern ich das richtig verstanden habe - ein paar geänderte Datenfelder in der DB erfordern, muss die gesamte DB erst konvertiert werden. Erinnert euch bitte daran, wie das beim letzten Mal für graue und geraufte Haare gesorgt hat! Und ich will hier keine glatzköpfige Adminis erleben^^ Das ist eben nicht mit "mal für 'nen Monat" zu machen! Daher ist es nur vernünftig, das Testgrid für den Zweck zu nehmen und dort erstmal das Verhalten unter Last zu testen. Das Umstellen der Software machen am besten Freaky und unsere Adminis untereinander aus, für die Last müssen wir dann sorgen ^


Du verwechselst da was. es gibt einmal die 100% zu der vanilla kompatiblen Arriba-Robust-Services,..die auch bei uns laufen und zum anderen den php-gridserver von Freaky,..der wie schon erwähnt einige Anpassungen in der Grid-DB vornimmt.
Benutzeravatar
Dorena Verne
 
Beiträge: 322
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 16:08

Re: Wie gehts nun eigentlich weiter?

Beitragvon Sheera Khan » Fr 8. Aug 2014, 15:16

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Ahhh, danke für die Richtigstellung, dann hatte ich das in der Tat missverstanden.

Ciaoo

Sheera
Benutzeravatar
Sheera Khan
 
Beiträge: 969
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 14:18

Re: Wie gehts nun eigentlich weiter?

Beitragvon Lena Vanilli » Fr 8. Aug 2014, 16:52

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Liebe Forums-Schreiber,

ich spreche hier mal nicht "die Metros" an, sondern Diejenigen, die sich aktiv im Forum beteiligen.

Statistik und Kennzahlen sind immer von der Frage abhängig, was ich beweisen will. Jede Kennzahl kann aufgrund der gewählten Korelationen und der Auswahl der Einflussfaktoren in der Analyse beeinflusst werden.

Hier mal eine konkrete Zahl: Die Forums-Poster machen im Schnitt ca. 3 % der aktiven Grid-User aus. Mal mehr, mal weniger. Meistenteils erhöht sich die Zahl der Poster bei Releasewechseln. Verständlicherweise! Auch mit dem 0.8 war das der Fall. Irgendwie scheinen die "restlichen" 1.300 aktiven User mit über 2.000 aktiven Regionen zufrieden zu sein. Jedenfalls sprechen die Besucherzahlen dafür.

Denn die Besucherzahlen steigen. Das User wechseln und sich anders orientieren ist ganz normal. Auf der anderen Seite habe ich neulich wieder Leute gesehen, die schon Jahre nicht mehr dabei waren. Also, alles ist im Fluss und kein Grund zur Panik.

Nochmals zur Klarstellung: Sicherheit hat bei uns erste Priorität! Und das wird auch so bleiben. Wenn aufgrund von Grid-Veränderungen partielle Datenverluste eintreten würden, dann möchte ich hier Diejenigen sehen, die vollmundig "try-and-error" propagieren.

Und noch ein Zweites: Mir hat vor wenigen Tagen Jemand per Mail geschrieben, der hier im Forum auch sehr gerne öfters Forderungen postete. Ich "solle sofort" seinen Avatar zurücksetzen, sonst würde er seine Regionen nehmen und die Metro verlassen. Dazu möchte ich bemerken: ich hoffe, er hat es getan. Und als Zweites: Wir lassen uns nicht erpressen!

Und das gilt ganz bestimmt auch für die Einführung neuer Releases!

Simseitig bleibt es jedem Einzelnen überlassen, die bereinigte OS-Version von Freaky zu nutzen. Da haben wir ja auch bislang nie irgendwelche Vorgaben z.B. für OS-GIT-Versionen gemacht. Da waren und sind wir offen.

Gridseitig werden wir so vorgehen, wie ich es bereits beschrieben habe. Da muss ich nichts hinzufügen. Auch über die Ablgeiche der Metro-Version mit der Freaky-Version hatte ich bereits gepostet. Auch da ist die Vorgehensweise klar. In der zietlichen Abfolge werden wir zunächst die nicht OS-Themen behandeln und optimieren. Dann kommt das OpenSim dran. So herum, und nicht anders.

Ich möchte mich nicht ständig im Kreis drehen und immer die gleichen Fragen beantworten. Die Antworten kann man hier nachlesen. Und wer jetzt meint, mit unterschwelligen Anspielungen oder Abwanderungstheorien Dinge erzwingen zu können, der liegt bei mir total falsch. Darauf lasse ich mich nicht ein. Daher werde ich zu diesem Thema hier keine weiteren Kommentare mehr posten. Zumal mir zu diesem Hintergrund schon der Titel quer runter geht.

Ich werde in einem gesonderten Thread posten, wenn wir gridseitige Veränderungen vornehmen.

Viele Grüße
Lena
Alles wird gut!
Benutzeravatar
Lena Vanilli
Administrator
 
Beiträge: 3127
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 11:23
Wohnort: Konstanz

Re: Wie gehts nun eigentlich weiter?

Beitragvon Uwe Furse » Fr 8. Aug 2014, 22:56

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Lena Vanilli hat geschrieben:Ich werde in einem gesonderten Thread posten, wenn wir gridseitige Veränderungen vornehmen.
Lena


Ja ne, ist klar, Lena. Wie wäre es mal mit einer kleinen Roadmap ?
Was ist genau geplant, und warum und wo fehlt es noch an Man-Power ...

#Moin
Benutzeravatar
Uwe Furse
 
Beiträge: 599
Registriert: Do 11. Nov 2010, 18:56
Wohnort: Ruhrpott

Re: Wie gehts nun eigentlich weiter?

Beitragvon Mareta Dagostino » Fr 8. Aug 2014, 23:33

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Das Metropolis Grid läuft doch super und braucht den Vergleich mit anderen OpenSim Grids nicht zu scheuen. Ob die Admins weitere "Mitarbeiter" brauchen können, und mit welchen Qualifikationen, werden sie vermutlich nicht öffentlich im Forum ausschreiben. Schließlich müssten sie sonst auch öffentlich Bewerber ablehnen, was für die Betroffenen ziemlich blöde wäre. Wo es aus meiner Sicht am meisten hakt? Es fehlen gute Programmierer, die in ihrer Freizeit bereit sind an OpenSim mitzuprogrammieren. Entweder bei den OpenSim Devs, falls sie Einlass in deren Clique finden, oder eben bei Freaky.
https://hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, konfigurierter OpenSim Arriba Binärdownload!
Benutzeravatar
Mareta Dagostino
 
Beiträge: 757
Registriert: Sa 29. Jan 2011, 20:26

Re: Wie gehts nun eigentlich weiter?

Beitragvon Uwe Furse » Sa 9. Aug 2014, 00:12

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Mareta Dagostino hat geschrieben:Ob die Admins weitere "Mitarbeiter" brauchen können, und mit welchen Qualifikationen, werden sie vermutlich nicht öffentlich im Forum ausschreiben.


Ja wo den sonst ? Es geht doch darum, im Grid, Kompetenzen zu bündeln und Avatare zur Mitarbeit zu motivieren.
Um damit, dass aktuelle Metro-Team, etwas zu entlasten.

Aber da hakt es aktuell, am Metro-Ego / der sozialen Kompetenz.

Wir müssen den Workflow optimieren, für so was gibt es Werkzeuge.

Aber, dass prädige ich schon wie lange ?

#workflow
Zuletzt geändert von Uwe Furse am Sa 9. Aug 2014, 01:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Uwe Furse
 
Beiträge: 599
Registriert: Do 11. Nov 2010, 18:56
Wohnort: Ruhrpott

Re: Wie gehts nun eigentlich weiter?

Beitragvon Jader » Sa 9. Aug 2014, 01:28

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Jo also ich verstehe den ganzen Aufruhr auch nicht ,so gut wie jetzt lief,s doch schon lange nicht mehr ,scheinbar vergessen ein paar hier , das viele das hier in ihrer Freizeit machen und gibt, s nicht auch noch was anderes:???

Das was Lena geschrieben hat ,ist mehr als Vernünftig ,also bitte lasst mal den Admin , s auch die nötige Zeit ,eins nach dem anderen zu machen .Wäre ja wohl der größte Blödsinn , mal auf die schnelle das Grid auf Ariba umzustellen ,ohne es vorher ausgiebig zu Testen ,es läuft gut keine Frage ,aber eins nach dem anderen .

Grüße
Jader
Benutzeravatar
Jader
 
Beiträge: 251
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 16:54

Re: Wie gehts nun eigentlich weiter?

Beitragvon Akira Sonoda » Sa 9. Aug 2014, 17:03

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Uwe Furse hat geschrieben:
Lena Vanilli hat geschrieben:
Ja ne, ist klar, Lena. Wie wäre es mal mit einer kleinen Roadmap ?
Was ist genau geplant, und warum und wo fehlt es noch an Man-Power ...

#Moin


+1

Danke Uwe !!!!!!!
There are only two hard things in Computer Science: cache invalidation and naming things
Benutzeravatar
Akira Sonoda
 
Beiträge: 52
Registriert: So 27. Jan 2013, 01:40

Vorherige

Zurück zu General Themes / Generelle Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Powered by phpBB

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
.

Style designed by Artodia.