Finanzen / Financials

* General themes about Metropolis
* Generelle Themen über Metropolis

Re: Finanzen / Financials

Beitragvon Spike Sol » Fr 13. Jun 2014, 12:56

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国



Es geht nur um die erste Minute des Filmchens: "Ich leiste meinen Beitrag."

Lena:
Die Frage nach Spendenbarometern und monatlichen Kostenaufstellungen verrät den eigentlichen Gedanken: "Ich zahle nur, bis die Kosten gedeckt sind" und "Ich will nicht der Einzige Spender sein". Das hat weder mit Wertschätzung, noch mit Solidarität zu tun. Ich respektiere das. Jeder ist das Produkt seiner Erfahrungen. Irgendwo ist das auch schon fast "typisch Deutsch". Aber mit der Metro versuchen wir etwas Anderes. Und vielleicht gelingt es uns ja, eine Art Mitverantwortung und Mitbestimmung in einem virtuellen Grid zu realisieren. Zu wünschen wäre es uns. ;)


Du sprichst mir tief aus der Seele Lena und wäre ich ein Kind, würde ich Dich jetzt mit großen Kinderaugen anhimmeln, und das ist jetzt kein Scheiß oder so, das meine ich wirklich erst. Nur bin ich kein Kind mehr und die Sache mit der Erfahrung spielt da ganz sicher eine Rolle.

Mal als Beispiel:

Nehmen wir eine Flasche Mineralwasser. Ein lebensnotwendiger Spender des Lebens, aber in einer Flasche verschlossen. Man kommt nicht ran. Man muss erst den Deckel öffnen, und das braucht etwas Kraft. Ist der Deckel einmal offen, kann er mit 2 oder 3 Fingern auf und zugedreht werden.

Will sagen: Haben wir erst einmal 50, oder vielleicht sogar 100 Spender, also fließt der Lebensquell bereits in Strömen, wird es kein Problem sein, das sich weitere Spender anschließen und die Community weiter vergrößern. Dann wird es ein Selbstgänger sein.

Aber im Moment glaube ich, müssen wir erst einmal den Deckel abbekommen, und das braucht etwas Kraft und einen Ruck. Um den Schraubverschluss abzubekommen, kann man nur in eine Richtung drehen und die muss im Moment mal vorgegeben werden.

Hat der Kahn dann Kielwasser, läuft´s von alleine.

Oder?
Spike

PS: ... und natürlich ist mir klar, dass das Filmchen die Sache grenzenlos überzeichnet, nur fals da sich jetzt jemand auf den Schlips getreten fühlt, oder mir schlimmeres vorwerfen wollte....
Bleibe neugierig

soloton.selfhost.eu:8002:Weltraumbahnhof
Benutzeravatar
Spike Sol
 
Beiträge: 347
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 16:57

Re: Finanzen / Financials

Beitragvon Nirak Korralandin » Fr 13. Jun 2014, 13:08

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

So, jetzt komme ich doch auch noch ;) ...
Im Moment schaffe ich es leider nicht sehr oft online zu sein, genauso wie ich den letzten Stammtisch verpasst hebe. Allerdings gehöre ich ganz klar zu den eifrigen :!: Forumsleser - es gibt diese Gattung also sehr wohl!
Zu dem ganzen etwas Hickhackgedöns hier kann und will ich hier nur meine Sicht darlegen: ich bin im Sommer 2012 in Metro angekommen, habe hier viele nette und vorallem sehr hilfsbereite Leute kennengelernt was ja bekanntlich ehemalige SL-ler schon fast in einen Schockzustand versetzt :shock: . Da ich hier auch wirkliche Freunde gefunden habe, habe ich es zu Beginn so gehalten, dass ich mich lieber bei denen direkt für ihre Hilfe bedankt habe - nicht mit Geld, da gibt es ja so viele andere persönlichere Möglichkeiten ;) . Dann kam für mich die erste Diskussion hier über Spenden. :o Spenden, wie, wo? Ich gebe ja zu, ich fand den Button zu Beginn auch nicht :D . Allerdings kann man ja auch fragen. Seither spende ich einen monatlichen Fixbetrag, wie hoch oder wie niedrig tut hier absolut nichts zur Sache und ich finde auch wer es tut und ob er es tut genauso wenig. Ich finde zwar schon wer kann der soll, ob er es aber auch tut muss jeder mit sich selber vereinbaren, genauso ob es regelmässig sein soll oder den Betrag. "Forderungen" in die Richtung wer kann soll gefälligst mehr sind für mich absolut ein no go, genauso "Forderungen" alle müssen ob sie es können oder nicht. Demzufolge muss, soll sich auch niemand angegriffen und rechtfertigen müssen - weder Spender noch Nichtspender! Ich habe für mich entschieden das ich es regelmässig mache und nicht auf eine Aufforderung hin, wenn mein Betrag diesen Monat mal nicht gebraucht wird dann halt im nächsten oder für etwas Spezielles. Schliesslich will ich ja auch nächsten Monat noch hier sein und auch im übernächsten. Eine 1:1 Aufstellung wofür jetzt genau mein Geld verwendet wurde ist für mich nicht relevant - hier gilt für mich in erster Linie das Gesetz des Vertrauens gegenüber den Verantwortlichen - dieses Vertrauen setzt schliesslich auch jeder in sie bei der Übergabe der Logindaten (die RL-Daten). Wie und ob ihr das nun macht oder nicht muss jeder mit sich selber vereinbaren - aber bitte ohne nach rechts und links auzuteilen. Im Prinzip wollen wir ja alle das gleiche - Metro soll überleben und weiterhin für uns da sei, dies geht aber nur als Gemeinschaft - überlegt doch mal was das für euch heisst und bedeutet.
Ich hab keine Macken. Das sind ausschliesslich Special Effects!
***http://niraktours.hypergrid.org/***
Benutzeravatar
Nirak Korralandin
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 09:11

Re: Finanzen / Financials

Beitragvon Magnuz Binder » Fr 13. Jun 2014, 15:05

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

I will try not to step on any toes but still want to add my own view to this. My girlfriend Maggie and I came to Metropolis February 2013. It is the fifth virtual world we try, and despite language problems (her German is non-existent and my own is very rusty) it is still by far the grid we like the most.

Since we have owned land in commercial grids before, we know grid maintenance is not free. So, once we had decided Metropolis was the place we wanted to stay, I set up a recurring donation of what i estimated was reasonable to pay. Recurring because I'm becoming old and forgetful, and reasonable based on what I know it would cost me to run an own grid with the services Metropolis provides.

I never requested any financial statements about the grid, because to me it was enough the grid was run in a way I was comfortable with. Also, the impression the admins made on me made me confident they would use any donations in the best way possible without my supervision. We can always blame that on me being as blonde, stupid and naive as many other people regard us Swedes.

Still, I admit I am the curious type, so I appreciated when Lena presented the Metropolis finances here in the forum, so I understood the actual costs a bit better. However, that knowledge is in no way a prerequisite for my continued donations.

I will not make any recommendations how people should go about donations to Metro, since I know my way hardly suits everyone. My girlfriend Maggie is not a very rich person, so she needs to struggle to make ends meet anyway. Also, for her the cost and obstacles of making donations to Germany would actually exceed any fair donations she could make, owing to the financial works in her country. So I understand, accept and respect there are people who are not, or do not consider themselves, able to make donations to Metropolis. I also know some of them contribute a lot to Metropolis, even if it may not be in Euros.

One thing I think we need to remember though, is that only about some 5% of the regular Metropolis users read these forum (45-90 hits on a no-reply forum post of some 1200 users online last 30 days). So, the vast majority of Metropolis users are probably still unaware of the financial needs of Metropolis.
Benutzeravatar
Magnuz Binder
 
Beiträge: 286
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 21:01
Wohnort: Stockholm, Sweden

Re: Finanzen / Financials

Beitragvon Snowie Haiku » Sa 14. Jun 2014, 01:08

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Eigentlich schreibe ich selten in Foren, aber diesmal ist es mir wichtig. Metro ist nun seit einiger Zeit mein virtuelles Zuhause. Ich habe eine Region bei einem Freund und fühle mich wohl hier und sehr gut aufgehoben. Zur Zeit kann ich erst sehr spät online sein, oft nach 22 Uhr, und ich verpasse die meisten Events. Ist aber OK für mich, ich habe gute Freunde hier und komme oft einfach auch nur zum entspannen her und baue und probiere ein bisschen.

Wenn es irgendwelche Probleme gibt, guck ich einfach ins Forum. Meistens gibt es schon einen Thread darüber, wenn nötig sind die Admins bereits mit der Behebung der Probleme beschäftigt. Und ich kann jederzeit Freunde oder die Admins per IM anschreiben. Sobald sie online sind, helfen sie. Es ist ganz toll, wie gut wir hier betreut werden.

Man merkt doch, dass die Admins selber viel Spaß an Metro haben, es ist ihr Hobby so wie für mich. Sie nehmen sich viel Zeit und haben viel Geduld für alles hier und natürlich wollen sie auch, dass Metro besser wird und wächst. Naja, und das bedeutet auch, dass das immer mehr kostet. Ich bin mir sicher, dass die Admins selber auch einiges an Geld investieren, aber je größer Metro wird, je mehr Neues gemacht wird, desto teurer wird es auch. Und irgendwann ist eine Grenze erreicht für das, was man für ein Hobby ausgeben kann.
Viel kann ich leider auch nicht geben, aber für mich ist es selbstverständlich, dass ich mich irgendwie beteilige. Ich spreche nicht darüber, will auch nirgends genannt werden, es ist einfach selbstverständlich. Ich will ja auch, dass Metro bleibt, dass es wächst und dass es Neues gibt. Und wenn ich dran denke, was wir früher mal für nen Kegelabend ausgegeben haben, naja, also mit 5 oder 10 Euro sind wir da nicht hingekommen. Und das war nur für einen Abend im Monat. Metro ist immer da.
Es sollte aber doch immer auf freiwilliger Basis sein, denn ich weiß, dass einige wirklich kaum genug haben, um ihre Ausgaben für das tägliche Leben zu bestreiten.

Was ich noch gut fände, wäre, dass die Spendenkonten nicht nach Metro und Metro-Radio getrennt würden. Das sind dann ja für die, die Daueraufträge nutzen, gleich zwei Daueraufträge. Das Radio ist auch Metro, und ich denke, die Admins wissen genau, wo die Spenden am zweckmäßigsten eingesetzt werden, halt wie es für Metro am Besten ist. Sie sollten darüber frei entscheiden können. Wer dennoch speziell nur für Radio oder Metro spenden will, könnte es ja dazuschreiben.
Benutzeravatar
Snowie Haiku
 
Beiträge: 10
Registriert: So 5. Mai 2013, 01:10

Re: Finanzen / Financials

Beitragvon Lena Vanilli » Do 19. Jun 2014, 11:45

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Huhu Metros,

erst einmal vielen lieben Dank für eure Idee, Vorschläge und auch eure Spenden. Das alles hilft uns sehr weiter! Finanziell haben wir jetzt genug für das Design der neuen Startseite zusammen und auch für die SSL-Verschlüsselung wird es reichen. :) Besonders freue ich mich darüber, dass wir nicht nur "Großspender" in der Metro haben, sondern auch viele Spender mit kleineren, dauerhaften Spenden. Das freut uns besonders, weil es die Planungssicherheit erhöht und damit das Überleben der Metro sichert.

Vielen Dank dafür!

Ich habe auch aufgrund von euren Vorschlägen ein paar Änderungen an den Webseiten vorgenommen. Auf der Loginseite von Metropolis gibt es jetzt einen Spendenbutton. Dann habe ich den Spendenbutton beim MetroRadio auf eine allgemeine Spende umgestellt. Es läuft jetzt Alles über das zentrale Spendenkonto.

Nochmals: Vielen Dank für eure Hilfe! Und euer aktives Leben in Metropolis: Inworld oder im Forum. :)

Liebe Grüße!
Lena

****************************************************
English Version
****************************************************

Huhu Metros,

first of all: thank you so much for your ideas, suggestions and even your donations. All this helps us a lot to go on! Financially, we now have enough money for the design of the new homepage and also for the SSL encryption. :) I am particularly pleased about the fact, that we have not only "major donors" in the metro, but also many donors with smaller, permanent donations. We are very happy about that, because it increases the predictability, which ensures the survival of the metro.

Thank you!

I have made ​​a few changes to the websites due to your suggestions. On the login page of Metropolis there is now a donate button. Then I changed the donate button at the MetroRadio to a general donation button. It is now running all over the central donation account.

Once again: Thank you for your help! And your active life in Metropolis: inworld or in the forum. :)

Greetings!
Lena
Alles wird gut!
Benutzeravatar
Lena Vanilli
Administrator
 
Beiträge: 3127
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 11:23
Wohnort: Konstanz

Re: Finanzen / Financials

Beitragvon bertl » Do 19. Jun 2014, 11:53

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Lena hat geschrieben:...

Herzlichen Dank Lena, das freut mich sehr.
Ich achte nicht auf die Vernunft. Sie empfiehlt immer nur, was ein anderer gern möchte. E. Gaskell (1810-1865)
Benutzeravatar
bertl
 
Beiträge: 523
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 11:28

Re: Finanzen / Financials

Beitragvon Minethere Always » Do 19. Jun 2014, 12:35

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Wonderful...but for me, it is my thanks to you, Lena, and all the wonderful people who make up the Metropolis.
My Metro blogspace http://tinyurl.com/nlgvkk3
just another quasi-anonymous ephemeral wanderer...
Benutzeravatar
Minethere Always
 
Beiträge: 813
Registriert: Do 31. Jan 2013, 18:25

Vorherige

Zurück zu General Themes / Generelle Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Powered by phpBB

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
.

Style designed by Artodia.