Solidarity with the OSgrid

* General themes about Metropolis
* Generelle Themen über Metropolis

Solidarity with the OSgrid

Beitragvon Uwe Furse » Di 26. Aug 2014, 02:01

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Bild

Thanks, Lena, for the cool Hamster action ... and stuff !
Hendrix ist Gott !
Benutzeravatar
Uwe Furse
 
Beiträge: 599
Registriert: Do 11. Nov 2010, 18:56
Wohnort: Ruhrpott

Re: Solidarity with the OSgrid

Beitragvon Shy Robbiani » Di 26. Aug 2014, 10:33

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Es mag sein, dass ich da was falsch verstanden habe, aber mal abgesehen davon, dass vorläufig Metropolis wohl immer noch das beste Grid ist, finde ich Werbung von einem Metropolis Bewohner für andere Grids an dieser Stelle völlig unangebracht! Soviel zum Thema Solidarität.
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Benutzeravatar
Shy Robbiani
 
Beiträge: 276
Registriert: Di 17. Jul 2012, 19:23

Re: Solidarity with the OSgrid

Beitragvon Lena Vanilli » Di 26. Aug 2014, 11:02

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Huhu Shy,

danke für die Einschätzung des Metro-Grids! :)

Jau, da verstehst du glaube ich etwas falsch. Das soll keine Werbung für das OSgrid sein. Ich habe das Plakat gemacht und die Hamster auf den Demo-Platz vor dem Bahnhof geschickt.

Ich will damit nur zum Ausdruck bringen, dass wir genau wissen, was da gerade bei OSGrid abgeht. Denn wir haben das auch schon mitmachen müssen. Und auch die Häme anderer über uns ergehen lassen müssen. Alle Metro-Admins fühlen mit den OSGrid-Admins, weil wir uns auch unangenehm an unseren eigenen Crash erinnern.

Und Solidarität heisst auch, dass wir während der Auszeit de OSGrid als "Pausenclown" einspringen und OSGrid'ler aufnehmen. Trotz der ganzen negativen Auswirkungen, die es dabei gibt. Wir wissen ja, dass die OSGridler wieder zurük in ihr Heimatgrid gehen, sobald OSGrid wieder online ist. Das ist gut und richtig so.

Aber es bleiben dann Tonnen von Assets zurück, mit denen die Metro auch weiterhin fertig werden muss. In den letzten Tagen wurden bis zu 100GB täglich auf die Metro-Server geschaufelt. Das brachte die Storage wie auch die Performance ganz schön in's Schwitzen.

Das sehen wir von seiten der Metro als ein Zeichen der Solidarität. Wir halten das auch für sinnvoller, als wenn wir in den Communities und in den Schlagzeilen bringen: "Wir helfen dem OSGrid, wo wir können! Sagt uns einfach Bescheid!" Ich finde das ziemlich scheinheilig! Denn wie sollten sie denn helfen? Und das wissen diese Leute auch ganz genau, dass sie eigentlich garnicht helfen können!

Die OSGrid-Admins und die Techniker sind ja nicht auf den Kopf gefallen! Die werden alles Machbare unternehmen, um die Daten wieder herzustellen. Aber bei einem Crash betritt man jedesmal Neuland! Das kostet alles Zeit, besonders bei diesen Riesen-Datenmengen. Und irgendwann geht es dir auch nach Tagen an die Nerven.

Die Metro-Admins drücken dem OSGrid die Daumen, dass möglichst wenig Assets verlorengehen. Aber selbst wenn es ein Totalverlust sein würde: dann fängt man halt wieder von vorne an! Das haben wir uns damals auch gesagt. Gott sei Dank ist es nicht eingetreten.

Solidarische Grüße
Lena
Alles wird gut!
Benutzeravatar
Lena Vanilli
Administrator
 
Beiträge: 3127
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 11:23
Wohnort: Konstanz

Re: Solidarity with the OSgrid

Beitragvon Sheera Khan » Di 26. Aug 2014, 11:36

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Das ist eine tolle Einstellung, Lena - Thumbs up ;-)
Benutzeravatar
Sheera Khan
 
Beiträge: 969
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 14:18

Re: Solidarity with the OSgrid

Beitragvon bertl » Di 26. Aug 2014, 11:44

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

find ich auch, klasse lena :D
scheint wohl ein raid problem zu sein.

out of context:
habe gerade http://www.hypergridbusiness.com/2014/08/raid-brings-down-second-grid-what-is-it-and-how-to-protect-yourself/ gelesen und mich etwas gewundert. da wird doch tatsächlich gemeint ein RAID01 sei gut für die sicherheit. da kann ich nur staunen.
erst stripen und dann spiegeln bedeutet: fällt eine platte aus, muss der komplette andere satz einspringen um ein stripe aufrecht zu erhalten.
bei einem umfangreichen stripe von z.b. 10 platten, gespiegelt auf andere 10 bedeutet das, dass wenn eine der 20 platten ausfällt sind 9 andere unbrauchbar. keine einzige (von 10) darf jetzt mehr ausfallen.
ganz anders die sachlage bei einem RAID10: erst spiegeln, dann stripen. hier dürfen bei einem ausfall von 1 von 20 noch 9 (von 19) andere platten die grätsche machen. und keiner widerspricht, bemerkenswert. :)
Zuletzt geändert von bertl am Di 26. Aug 2014, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Ich achte nicht auf die Vernunft. Sie empfiehlt immer nur, was ein anderer gern möchte. E. Gaskell (1810-1865)
Benutzeravatar
bertl
 
Beiträge: 523
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 11:28

Re: Solidarity with the OSgrid

Beitragvon Lena Vanilli » Di 26. Aug 2014, 12:05

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Huhu Bertl,

ja, das habe ich mir auch gedacht. Und an anderer Stelle hat Jemand behauptet, dass RAID-10 nicht das Gelbe vom Ei wäre und man doch lieber eine Kombination aus RAID-0 und RAID-1 nehmen solle. Das fand ich dann noch richtig humorvoll. (Für alle Nicht-Informatiker: RAID-10 ist ja eine Kombination aus RAID-0 und RAID-1. Eigentlich heisst es ja: RAID-1plus0.) *lol*

Aber da etwas zu posten bringt nüscht. Da stehst du dann nur als Klugsch.... da! Und dann verkloppen die dich, wie in der Schule! Und du hast keine Freunde mehr! :lol:

Ganz allerliebst finde ich auch die Debatte um SSD. Einfach großartig! Wenn die Metro ihre Storage auf SSD ziehen wollte, dann müssten wir bei 8 TB (die wir dann schon brauchen) ca. 45.000,- Euro investieren. Das ist eine Schätzung von Uncle CM. Er meint, ich soll doch schon mal einen Investitionsantrag ausfüllen. Er wäre dafür! :lol:

Und immer daran denken:
Aus RAIDer wird TWIXX!
Alles wird gut!
Benutzeravatar
Lena Vanilli
Administrator
 
Beiträge: 3127
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 11:23
Wohnort: Konstanz

Re: Solidarity with the OSgrid

Beitragvon bertl » Di 26. Aug 2014, 12:26

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

heyho lena,
na da bin ich ja beruhigt, dass du das auch so siehst.
dachte schon meine grauen zellen hätten mich (endgültig) verlassen :)
deshalb hab ich da auch nix hingeschrieben, vermutete schon dass das so ist wie du schreibst.
ja SSD lol, klasse auch die begrenzte haltbarkeit von SSD.
bei hochqualitativen so 5MIO schreibzyklen, am besten den virtuellen speicher damit bestücken ... :shock:
da fällt mir immer dieter nuhr ein: wenn man keine ahnung hat ... ^^
Ich achte nicht auf die Vernunft. Sie empfiehlt immer nur, was ein anderer gern möchte. E. Gaskell (1810-1865)
Benutzeravatar
bertl
 
Beiträge: 523
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 11:28

Re: Solidarity with the OSgrid

Beitragvon Minethere Always » Di 26. Aug 2014, 13:19

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

I agree, class act and well meant-)
My Metro blogspace http://tinyurl.com/nlgvkk3
just another quasi-anonymous ephemeral wanderer...
Benutzeravatar
Minethere Always
 
Beiträge: 813
Registriert: Do 31. Jan 2013, 18:25

Re: Solidarity with the OSgrid

Beitragvon Susan Dark » Di 26. Aug 2014, 17:29

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Huhu,

schliesse mich Lena gerne und aus Überzeugung an. Finde es sehr schön hier "Flagge" öhm...."Schild" zu zeigen und den Usern von OS
mit einem funktionierenden Grid als Ausweichmöglichkeit weiter zu helfen. Häme über technisches Versagen ist hier ganz sicher nicht angebracht!!

Susan
DARKWORLD
Susan Dark
S-ymphatisch, U-nberechenbar, S-elbstsicher, A-bwägend, N-achdenklich
Benutzeravatar
Susan Dark
 
Beiträge: 110
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 16:47

Re: Solidarity with the OSgrid

Beitragvon Eryn Galen » Mi 27. Aug 2014, 11:02

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

+1 Lena,

sollen die OSgridler ruhig kommen. Die Admins haben mein Mitgefühl wegen des Crashs. Allerdings muss ich auch schmunzeln, denn ich habe ein gutes Gedächtnis ;)
Benutzeravatar
Eryn Galen
 
Beiträge: 972
Registriert: So 13. Jan 2013, 22:48

Nächste

Zurück zu General Themes / Generelle Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Powered by phpBB

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
.

Style designed by Artodia.