30.000 Freebies

* Ideas and Announcements about Improvements
* Ideen und Bekanntmachungen über Verbesserungen

Re: 30.000 Freebies

Beitragvon Lana Callis » So 15. Jan 2017, 03:22

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Copper sieht es aus dem Blickwinkel von Gateway to the Stars und ich sehe es aus dem Blickwinkel von Hohenburg, und bezüglich dieser Regionen treffen die von Dir beschriebenen Merkwürdigkeiten nicht zu. Die HP von Hohenburg ist auch so eine Metro-HP, wenn ich es richtig sehe. Soweit andere Regionen diese Möglichkeiten nicht nutzen, finde ich das allerdings auch merkwürdig - insbesondere über völlig fehlende Regionsbeschreibungen wundere ich mich oft.

Wenn eine Optionalität der Fernlieferung nicht bei der ohnehin geplanten Änderung des Tools realisiert werden kann sondern dafür OpenSim modifiziert werden müsste, verstehe ich die Bedenken bezüglich des Aufwands.

Dann wäre ich dafür, die Fernlieferung ganz zu lassen.
Weltkugel rechts (Mouseover): Chronik der Ereignisse in Hohenburg (aus subjektiver Sicht meiner Rollenfigur).
Benutzeravatar
Lana Callis
 
Beiträge: 52
Registriert: So 5. Okt 2014, 21:34

Re: 30.000 Freebies

Beitragvon TommyJonas » So 15. Jan 2017, 13:54

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Hi Leute

Ich beobachte nun schon die ganze Zeit das Thema und wundere mich nicht wirklich.
Leider gibt es immer wieder Leute denen man es halt nicht recht machen kann, was bei so einem "großem" Grid auch nicht verwunderlich ist.

Ich habe die Regionen, die Shops haben, für das Index frei geschaltet. Ob die User, die einen Shop haben, das Häckchen in dem Objekt rein machen, oder auch nicht, interessiert mich dann recht wenig.

Seit Jahren bin ich in Metro und weiß dass mehr als man denkt auf "Rundreise" gehen um an Freebies zu kommen. Andere bleiben halt lieber auf ihrer Region sitzen, sei es weil sie einen zu schwachen PC haben, sei es ein anderer Grund. Ich finde die Sache ehrlich gesagt sehr vorteilhaft, denn so kommt JEDE(R) der etwas sucht viel einfacher an die Sachen heran und muss nicht mehr in der Metro-Gruppe (Inworld) danach "schreien".

Das man kostenlos eine Hypergrid-Sub-Homepage bekommen kann, sorry dass ist bei mir wirklich vorbei gegangen, das wusste ich nicht. Werde mich mal umschauen und gucken wie das funzt um die Regionen dort nach und nach vorzustellen die von Piper und mir gebastelt wurden.

Am Ende sage ich nur eines. Wer diese Möglichkeit nicht haben möchte, da schließe ich mich Lena an... der braucht seine Region dafür nicht frei zu schalten und muss halt warten bis sich jemand auf die Region "verirrt" und selber Werbung dafür machen.

In diesem Sinne
Tommy Jonas :D :) :shock:
schaut auch mal auf [url]http://virtuelles-kinderheim-rickenbach.de[/url] http://topis-worlds.de
Benutzeravatar
TommyJonas
 
Beiträge: 117
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 18:30

Re: 30.000 Freebies

Beitragvon Lana Callis » So 15. Jan 2017, 18:47

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Leider gibt es immer wieder Leute denen man es halt nicht recht machen kann, was bei so einem "großem" Grid auch nicht verwunderlich ist.

Ziemlich flache Aussage, als wenn keine stichhaltigen Argumente vorgetragen worden wären. Wenn ich mit vergleichbar flacher Münze heimzahlen wollte, könnte ich sagen:

Leider gibt es immer wieder Leute, die sich eifrig auf die Seite der Obrigkeit schlagen, um sich bei dieser lieb Kind zu machen.

Aber auf dieser Ebene sollten wir nicht weiter kommunizieren. Also zurück zu sachlichen Argumenten:

Tommy, was hast du als Regionsbertreiber davon, dass Leute aus der Ferne die Freebies absaugen können, ohne einen Fuß auf die Region zu setzen?

Mich würde wundern, wenn eine Mehrheit der Regionsbetreiber das so sieht.

Ich selbst betreibe keine Region, habe aber Interesse an RP (Du doch auch?), und RP-Regionen leben jedenfalls davon - also sterben anderenfalls - dass eine gewisse kritische Masse an wiederkehrenden Usern erreicht und (bei unvermeidlicher Fluktuation) aufrechterhalten wird, denn ohne Leute kein RP. Da wäre so eine Fern-Absaugung der Freebies nun mal kontraproduktiv.

Mit der Änderung würde keiner mehr oder weniger in der Metro-Gruppe "schreien müssen", denn wo sich im Tool registrierte Freebies finden lassen, erfährt man in diesem auch jetzt schon.
Weltkugel rechts (Mouseover): Chronik der Ereignisse in Hohenburg (aus subjektiver Sicht meiner Rollenfigur).
Benutzeravatar
Lana Callis
 
Beiträge: 52
Registriert: So 5. Okt 2014, 21:34

Re: 30.000 Freebies

Beitragvon Piper » So 15. Jan 2017, 20:51

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Huhuuuuu,

also als Regionsbetreiber und auch als ziemlich "bauwütig" verschrien .. und natürlich auch jemand der RP sehr gerne mag :)

Ich würde es selbst vorziehn, es direkt ins Inventar zu bekommen, wenn ich es suche, da es meistens dann ist, wenn ich selbst am bauen oder gestalten bin und es dafür dringend haben möchte.
Mich würde es schon nerven, wenn ich meine Arbeit dann unterbreche um auf ne andere Region zu müssen, dann dort noch lange rumsuche wo es denn nun ist .. um dann wieder zurück zu meiner Baustelle zu tappeln und weiter zu machen.

Das MRTP ist dagegen ne GEILE Sache, und noch mehr, wenn noch mehr dort Ihre Regionen wirklich beschreiben und ich dann mal auf Stipp Visite und Rundflug diurch Metro unterwegs bin ..

Aber aufgrund von Freebie Suche, würde ich das nicht tun.

Das sind für mich 2 verschiedene Paar Schuhe ...
Wie Tommy schon gesagt hatte, find ich die Idee mit den Homepages genial und an mir ist das auch leider völlig vorbei gegangen, was wir aber bestimmt nachholen werden.

Also .. ich finde die Geschichte, so wie Lena es macht richtig cool und freu mich auf die Fertigstellung.
hihi .. und das sage ich nicht um den oberen "Admins" zu gefallen, das tut man, oder tut man nicht .. egal wie oft man mit Ihnen aneinander rasselt :P

Aber ehrliche Worte zählen dort immer am besten, auch wenn es mal nicht die gleiche Meinung ist :))

LG Piper
http://topis-worlds.de
http://virtuelles-kinderheim-rickenbach.de
Benutzeravatar
Piper
 
Beiträge: 173
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 21:48

Re: 30.000 Freebies

Beitragvon Copper Tomsen » Mo 16. Jan 2017, 01:18

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Geil hin oder her...
Wenn etwas Metro insgesamt betrifft. macht man VORHER eine Anfrage. Nicht wie etwas wie: Ich hab 15 Anfrage bekommen" was keiner je überprüfen kann oder will. Darum geht es auchh garnicht. Und Aussagen wie sozial und demokratisch seinen auseinander zu halten" erinnert mich an Donald Duck (Trump)!
Das geht nun mal garnicht.
Ein Vote Booth für sowas würde es demokratisch machen!!
Daher geht auch Parlament und Stammtisch baden. Grad auch wird dann offensichtlich der Begriff "Obrigkeit" wieder aktuell.
Es wird immer im nachhinein irgendwas "erklärt", was es eben nicht ist. Ich mad Admin Arbeit. Keine Frage. Tiefsten Repekt davor,
Aber immer danach andre Meinungen platt machen ist keine Art. Mal besser über dann auch den Tellerrand zu sehn. Das ist die Aufgabe eines Admin
Eben vorher...Mit einer vernünftigen Anfrage. Daher ist das auch ein generelles Metro Prob, auch außerhalb der derzeitigen Freebie Diskussion!
Und von Dingen zu erzählen dan die vor 2 Jahren mal waren ( wo ich auch noch niocht hier war---und das auch offenbar an den oldies vorbeiging mangels kommunikation)
ist das Gleiche wie wenn man subversiv den Leuts anderes unrterstellt.
Kein Wunder wenn dann "rudimentär" keiner mehr irgendwelches Mitwirkunsinterese mehr hat!!
Also Schlagworte nutzen für Management nie. Mal besser, wie vor 100 Jahren schon in Zeitungen publiziert, beser mal "dem Volk aufs Maul schauen"!
Ok. Ich erwarte wieder einen "Totmacher"..Ich sags anders als Lana...Aber sie hat Recht!
Benutzeravatar
Copper Tomsen
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 10. Nov 2015, 20:28
Wohnort: Veytan Outpost @ Gateway to the Stars

Re: 30.000 Freebies

Beitragvon Lana Callis » Mo 16. Jan 2017, 13:03

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Ach Copper. Du hattest ja bezüglich der Freebies auch recht, aber nun predigst Du wieder den Untergang des Abendlands, und das lenkt vom konkreten Thema hier im Thread eher ab. ;-) Das bisherige Demokratie-Defizit in der Frage kann man ja nun im Forum kompensieren. Eins aber noch zur donaldistischen Deutung des Abendlands: Trump ist doch eher Gustav Gans (unsympathisch aber ekelhaft erfolgreich durch unverdientes Glück) als Donald Duck (sympathisch aber vom Pech verfolgt).

@ Piper: Kann ich zum Teil nachvollziehen - sicher nett, wenn man gerade benötigte Bau-Elemente fix beziehen kann. Aber meist schaut man sich doch ohnehin auch noch andersdwo im Hypergrid um, oder?

Ich finde, woran OpenSim und auch SL sowie Sansar oder Highh Fidelity kranken, ist ein Mangel an Interaktivität im Vergleich zu Online-Spielen. Den meisten ist es halt zu wenig, in einer (auch noch weitgehend menschenleeren) virtuellen Umgebung nur Sight Seeing zu machen. Deshalb würde ich das Augenmerk auf folgende Dinge legen:

- Förderung vor allem von Regionen, die Interaktivität bieten - nicht nur RPs, sondern auch andere Spiel-Umsetzungen oder Regionen mit interessantem gescriptetem Content, wie insbesondere Fahrzeugen, Flugzeugen oder Booten in Umgebungen, in denen diese gut nutzbar sind. (Eine Rennstrecke mit Zeitmessung wäre toll. Endlich funktionierende Sim-Crossings mit Fahr-/Flugzeugen/Booten wären auch toll.) Gab es nicht auch (vor meiner Zeit) mal eine Art Akademie? Vielleicht sollte man auch mal Gruppen organisieren, die schlicht zusammen Sight Seeing machen, Ausstellungen besuchen usw.

- Generell eher keine Änderungen wie jetzt die Freebie-Fernabsaugung, die das Insulaner-Dasein befördern, bei dem jeder nur auf seiner eigenen Region werkelt und sonst sieht es keiner. Konterkariert ja auch entgegengesetzte Errungenschaften wie das MRTS oder die Hypergrid-Anbindung.

Sollte sich die Vernunft nicht durchsetzen :-) und die Fernabsaugung kommen, so fasse ich folgenden Vorsatz: Falls ich das dann mal nutzen sollte, werde ich der betreffenden Region jedenfalls auch mal einen Besuch abstatten. Wäre schön, wenn das dann so eine Art Ehrenkodex würde. Da wäre ich jedoch (auch bezüglich meiner eigenen Vorsatz-Treue) skeptisch: Menschen sind ja schon bequem, aber Avatare sind oft noch schlimmere Couch-Potatoes, denen man die paar Fitness-Anreize zur Fortbewegung aus der virtuellen Heimstadt nicht auch noch nehmen sollte. ;-)
Zuletzt geändert von Lana Callis am Di 17. Jan 2017, 11:35, insgesamt 1-mal geändert.
Weltkugel rechts (Mouseover): Chronik der Ereignisse in Hohenburg (aus subjektiver Sicht meiner Rollenfigur).
Benutzeravatar
Lana Callis
 
Beiträge: 52
Registriert: So 5. Okt 2014, 21:34

Re: 30.000 Freebies

Beitragvon Lena Vanilli » Mo 16. Jan 2017, 19:45

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Lana und Copper,

irgendwie verstehe ich ja nicht, wieso ihr euch auf die Express-Lieferung kapriziert. Die Kennzeichnung der Position des Objekts auf der Map ist doch viel gravierender. Die Leute landen dann nämlich direkt neben dem Objekt! Das ist ja für euch der blanke Horror!

Hier mache ich mal den höchst konstruktiven Vorschlag die Position spiegelverkehrt auf der Map anzuzeigen. Dann landen die Freebie-Suchenden auf der anderen Seite der Region und müssen während der Suche nach dem Objekt zwangsweise die gesamte Region fußläufig durchmessen. Das wäre doch ein maximaler Erfolg!

Oder ich mache es so, dass sich der Button wehrt und vor dem Mauszeiger wegläuft. Hab ich mal realisiert. Sehr spaßig! Oder ich schreibe ganz einfach "SPENDE" auf den Button. Das wäre wohl der beste Schutz für diese Funktion. ;)

Während wir hier so nett plaudern wurden wieder 4 Regionen neu aufgenommen und ca. 1.500 neue Objekte gespidert. In ein paar Wochen werden wir dann mit Sicherheit 38.000 Freebies in der Datenbank haben. Ihr dürft euch schon freuen: dann mache ich einen neuen Thread auf! :lol:

Allerliebste Grüße
Lena
Alles wird gut!
Benutzeravatar
Lena Vanilli
Administrator
 
Beiträge: 3127
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 11:23
Wohnort: Konstanz

Re: 30.000 Freebies

Beitragvon Piper » Mo 16. Jan 2017, 19:54

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Duhuuuuuuuuuuu Lena :)

es ist soooooo schade, dass es hier keine LIKE Funktion gibt ...


:D :lol: :D :lol: :D :lol:
http://topis-worlds.de
http://virtuelles-kinderheim-rickenbach.de
Benutzeravatar
Piper
 
Beiträge: 173
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 21:48

Re: 30.000 Freebies

Beitragvon Lana Callis » Mo 16. Jan 2017, 20:24

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Fand ich jetzt auch witzig, aber wenn das Objekt mit der übrigen Umgebung geladen ist, kommt man kaum umhin, auch auf letztere einen Blick zu werfen. ;-) Gibt es einen Extra-Freebie-Bereich, kann man da geschickterweise Infomaterial zur Region und / oder einen Teleporter platzieren.
Weltkugel rechts (Mouseover): Chronik der Ereignisse in Hohenburg (aus subjektiver Sicht meiner Rollenfigur).
Benutzeravatar
Lana Callis
 
Beiträge: 52
Registriert: So 5. Okt 2014, 21:34

Re: 30.000 Freebies

Beitragvon Antonia Ling » Di 17. Jan 2017, 11:42

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Ja, eine Art Like-Button fehlt mir im Moment auch. Ich finde die Suche sehr gut, auch wenn einige gelisteten Regionen nicht mehr aktuell sind. Ich persönlich ziehe es vor mir die Sachen 'vor Ort' abzuholen, aber es ist eine große Hilfe wenn man etwas bestimmtes sucht. Ist man erst einmal 'vor Ort', findet man hier und da vielleicht auch noch etwas, an das man anfangs nicht einmal gedacht hat. Es kommt halt immer darauf an.

Und wieder mein derzeitiger Lieblingssatz: 'Jeder Mensch, jeder Zuschauer, jeder Kritiker hat eine individuelle Wahrnehmung.'

Jede/r kann es nutzen oder auch nicht. Man muss nicht immer alle Optionen aktivieren, man kann auch mal etwas 'links liegen lassen'. Andere hingegen begrüßen eine solche Unterstützung. Jedem das Seine.
M e t r o p o l i s.... find' ich gut!
Benutzeravatar
Antonia Ling
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 4. Mär 2010, 11:39

VorherigeNächste

Zurück zu Improvements / Verbesserungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Powered by phpBB

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
.

Style designed by Artodia.