Klarstellung zu DUNE

* Announcements and important Informations
* Bekanntmachungen und wichtige Informationen

Klarstellung zu DUNE

Beitragvon Lena Vanilli » Mo 18. Apr 2016, 10:32

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

*** English Version below ***

Liebe Metros,

in der Parlamentssitzung am 09.04. ist ebenfalls das Dunes-Projekt angesprochen worden. Aus den Bemerkungen ging hervor, dass auch hier ein wenig mehr Informationen gewünscht werden, als derzeit auf der Webseite zur Verfügung gestellt werden.

Die Dunes Regionen wurden mit dem Ziel erstellt, das Metrogrid attraktiver zu machen. Welches andere Grid erlaubt auf großen Regionen schon solch umfangreiche Bauprojekte? Hier sind wir Vorreiter und hoffen natürlich, dass unter Anderem Dunes ein Magnet für neue Nutzer ist. Da die erwähnten großen Bauprojekte aber meist nicht in der limitierten Zeit eines Tages abzuschließen sind, mussten wir uns natürlich von der sonst üblichen Praxis, Objekte nach 24 Stunden zurückzuschicken, verabschieden.

Damit Dunes nicht die, der Allgemeinheit zur Verfügung gestellten Ressourcen belastet, werden die Dunes-Regionen auf einem dedizierten Server gehostet, der weder aus dem Budget der Hypergr!d-Spender noch aus den Einnahmen vermieteter Regionen bezahlt wird.

Damit sind wir bei dem zweiten Grund, warum wir Regionen wie Dunes haben möchten: 3DGrid betreibt mit eigenen Servern die Regionen der Universität Augsburg. Seit mehreren Jahren arbeitet die Universität mit 3DGrid zusammen und hat mit nun mehr als 120 OpenSim Projekten umfangreiche Erfahrungen sammeln können. Diese Arbeiten finden nun langsam auch bei Industrie und Behörden Beachtung. Ein Beispiel ist GeoMol – eine Region mit der die Auswirkung der Verarbeitung fossiler Brennstoffe auf die Umwelt simuliert wurde. Die Ergebnisse dieser Arbeit wurden mit dem Landesamt für Umweltschutz in Bayern geteilt. Weitere ähnliche Projekte sind in Vorbereitung.

Um nun diese Bildungseinrichtung (und zukünftig weitere) bestmöglich unterstützen zu können, analysiert 3DGrid die Dunes Regionen mit Blick auf Software- und Serverlast. Die Ergebnisse helfen sowohl den Metro-Admins, die OpenSim Software bestmöglich einzustellen und zu tunen als auch den Bildungseinrichtungen, festzustellen in wie weit sich die angedachten Projekte umsetzen lassen.

Insofern wird hier zu 100% der Anspruch des HYPERGR!D e.V. getroffen – ohne dass das MetroGrid oder die Metro-User Abstriche in Bezug auf Performance oder falsch eingesetzte Spenden machen müssen. Darüber hinaus hofft der Verein natürlich auch, über Bildungseinrichtungen, Behörden und Industrie weitere Sponsoren akquirieren zu können. Projekte wie Dunes, SOA, etc. sind also wichtig, unterstützen die Arbeit und das Engagement des Vereins und sollen letztendlich auch zu einer robusten Finanzierung des Testgrids führen.

Im Auftrag des HYPERGR!D e.V.
Manny


*** English Translation ***


Dear Metro’s,

Also the Dunes project was mentioned several times during the parliamentary session on 9th-April. The remarks turned out, that you want to have more information about this project than the web site is providing currently.

The Dunes project is intend to make the MetroGrid more attractive. Which other Grid provides similar Regions and allows complex and large buildings? Metro is the first Grid, providing this service and we think, this will be help, acquiring new users. As such complex buildings and objects could most likely not be finished within the normal 24 hours, we of course had to switch of the auto return function on those Regions.

To avoid intensive resource allocation, which might influence Grid users, the whole Dunes-Project is hosted on a dedicated server, which is neither funded by the donators nor by the income of rented regions.

This leads us to the second reason, why such a project is wanted and needed: as you may remember, is 3DGrid running the Regions for University of Augsburg on an own server environment. 3Dgrid and University of Augsburg’s relationship now lasts since years and the University was able to gain experience with finishing more then 120 OpenSim projects till now. Only to mention one Example: region GeoMol has been created to simulate the effect of processing fossil combustible fuel on the natural environment. The results were discussed with the “Authority of natural environment of Bayern”. More similar projects will follow.

3DGrid is analyzing server and software load of the Dunes Regions to support the University of Augsburg (and more to come) in a best possible manner. The results should also help the Grid admins to adjust server and software settings to meet the requirements. Also uses the University the results and their experience, to gather whether projects could be realized with OpenSim or not.

Therefor does the Dune project meet the HYPERGR!D e.V. entitlement by 100%, without having any impact on MetroGrid performance or allocation of HYPERGRID e.V. funds. The association further more hopes, that projects like SOA, Dunes, a.s.o. will help to acquire more donators, which leads at the days end into a robust financial base for running the test grid.

On behalf of HYPERGR!D e.V.
Manny
Alles wird gut!
Benutzeravatar
Lena Vanilli
Administrator
 
Beiträge: 3127
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 11:23
Wohnort: Konstanz

Zurück zu Announcements / Bekanntmachungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Powered by phpBB

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
.

Style designed by Artodia.