HOUSE 1 - the virtual GERNGROSS-MUSEUM

* Special arts & culture projects
* Besondere Kunst- und Kultur-Projekte

Re: HOUSE 1 - the virtual GERNGROSS-MUSEUM

Beitragvon Copper Tomsen » Sa 10. Dez 2016, 22:04

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Mareta Dagostino hat geschrieben:Fast hätte ich die heutigen 42 Technik-Hilferufe überlesen, weil sie vor lauter Werbung auf Seite 3 runtergescrollt waren... :roll:

Es steht doch jedem frei, hier "nützliche Beiträge" zu schreiben? Und Hintergrundinfo zu einem Kunstobjekt, was inworld (!) in der Metro besichtigt werden kann, finde ich jetzt nicht überzogen, zumal die Beiträge ausdrücklich in einem "Arts and Culture" Thread stehen.



Aha..."nützlich"...17 Werbebeiträge...aber gutr. Ich war mir bewußt das Feingesiter das angreifen ;-)
Benutzeravatar
Copper Tomsen
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 10. Nov 2015, 20:28
Wohnort: Veytan Outpost @ Gateway to the Stars

Re: HOUSE 1 - the virtual GERNGROSS-MUSEUM

Beitragvon Copper Tomsen » Sa 10. Dez 2016, 22:07

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Aber gut. dann mach ichs wie die meisten Metro user und lösche die aktuellen Forum Meldungen von der Startseite. Wenns eben so wichtig ist für Einzeldarsteller. Kein Problem. Hatte auch nicht anderes erwartet das solch comments kommen
Benutzeravatar
Copper Tomsen
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 10. Nov 2015, 20:28
Wohnort: Veytan Outpost @ Gateway to the Stars

Re: HOUSE 1 - the virtual GERNGROSS-MUSEUM

Beitragvon Lena Vanilli » Sa 10. Dez 2016, 22:58

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Sehr gute Idee, Copper. :)

Damit ist Jedem geholfen. Ich bin froh, dass sich hier mal was tut in Sachen Kunst. Weiter so, Atari! Ich kann nicht so ganz nachvollziehen, wo dein Problem ist, Copper. Dies ist die Kunstecke und da darf Jeder so ausschweifend wie er möchte seine Gedanken präsentieren. Und ja: Jeder Künstler ist ein Selbstdarsteller. Das muss er wohl auch sein. Sonst wäre er kein Künstler, wenn er nix zu sagen hätte.^^

Aber versuch es doch mal mit interessierter und respektierender Empathie. Du weisst ja, was der Duden zum Thema "Empathie" meint: das Vermögen, sich in die Eigenarten eines Menschen mit anderem kulturellem Hintergrund einfühlen zu können.

Ich hätte es nicht besser formulieren können! :)
Alles wird gut!
Benutzeravatar
Lena Vanilli
Administrator
 
Beiträge: 3127
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 11:23
Wohnort: Konstanz

Re: HOUSE 1 - the virtual GERNGROSS-MUSEUM

Beitragvon Sheera Khan » Sa 10. Dez 2016, 23:26

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Hallo Copper,

soweit ich das sehe blieb kein Beitrag aus dem Bereich "Technischer Support" unbeantwortet, weil im Forum mal an anderer Stelle etwas los war. Aber wenn Du technische Probleme hast, an deren Behebung das Forum sich beteiligen könnte, dann nur her mit den Beiträgen.

Ciaoo

Sheera
Benutzeravatar
Sheera Khan
 
Beiträge: 969
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 14:18

Re: HOUSE 1 - the virtual GERNGROSS-MUSEUM

Beitragvon Atari Patrucci » Sa 10. Dez 2016, 23:56

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Copper Tomsen hat geschrieben:Wenn ich durch die Frankfuertr U- und S-Bahnstationen laufe, habe ich mehr "Museum" als was da in dem clip so von sich gegeben wird. Also...gibts da kein virtuelles Kunstmuseum oder so? Um auf dem neuesten metro Info-Stand zu sein, lese ich mir immer die neuen Foren durch. Aber soA 2015 oder 2016 sind ewig vorbei. Und um seine Builds darzustellen mit solch einer Präsenz hier...Ich bin flexibel und hab lang nicht reagiert. Aber mehr als 80% derer die ich inworld anspreche finden das alles mehr als am Ziel Metro Forom vorbei geschossen. Ich melde mich sleten hier. Aber mich nervts langsam. Und ich nehme absichtlich nicht die Fäkalsprache von Uwe :mrgreen:


Och ich red mit Uwe eigentlich ganz gern!
"we don't go to ravenholm" HL2
Benutzeravatar
Atari Patrucci
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 00:14
Wohnort: Vienna

Re: HOUSE 1 - the virtual GERNGROSS-MUSEUM

Beitragvon Lana Callis » So 11. Dez 2016, 18:13

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Man kann nun wirklich nicht sagen, dass das Forum hyperaktiv wäre, so dass man den Durchblick verlöre. Ich schaue alle 1-2 Wochen mal rein und lese alles Neue quer, das geht ruckzuck. Wenn man genau weiß, dass einen ein bestimmter Thread nicht interessiert, sehe ich schon mal gar kein Problem, den ignoriert man einfach.

Ich bin auch froh, wenn im Forum mal nicht nur Technisches behandelt wird, auch wenn mich nicht alles interessiert. Jemanden runterzumachen nur aufgrund von Desinteresse an dem Thema, das den anderen offensichtlich umtreibt, finde ich daneben.

Wenn sich andere dadurch abgeschreckt fühlen, ihre Projekte darzustellen, fände ich das schade.

@ Atari Patrucci: Am Interessantesten finde ich zum Teil die Inhalte in deinem Youtube-Kanal - aber da stört mich eines: die Verwendung des RAF-Logos (fast 1:1, nur die Buchstaben ausgetauscht.) Da ich nicht annehme, dass du tatsächlich mit Terroristen sympathisierst, würde ich das mal überdenken.
Weltkugel rechts (Mouseover): Chronik der Ereignisse in Hohenburg (aus subjektiver Sicht meiner Rollenfigur).
Benutzeravatar
Lana Callis
 
Beiträge: 52
Registriert: So 5. Okt 2014, 21:34

Re: HOUSE 1 - the virtual GERNGROSS-MUSEUM

Beitragvon Atari Patrucci » Mo 12. Dez 2016, 21:30

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Lana Callis hat geschrieben:@ Atari Patrucci: Am Interessantesten finde ich zum Teil die Inhalte in deinem Youtube-Kanal - aber da stört mich eines: die Verwendung des RAF-Logos (fast 1:1, nur die Buchstaben ausgetauscht.) Da ich nicht annehme, dass du tatsächlich mit Terroristen sympathisierst, würde ich das mal überdenken.


Ach das... das is doch ein Witz! o.O lol
Überigens habe ich das Video um das es geht desswegen absichtlich nicht auf den Kanal gestellt sondern auf den Pogons Polygon Kanal... weil ich mir schon gedacht habe, das nicht jeder mit so einer Art von Humor klar kommt. Aber wie Bazon Brock wahrscheinlich sagen würde: "Die Titanik legitimiert das! RING DEUTSCHER MAKLER! Ja...was wollen Sie sagen? Die TITANIC hat es gesagt!"

Bild

DER TERROR GEHT WEITER! lol, LG ;)
"we don't go to ravenholm" HL2
Benutzeravatar
Atari Patrucci
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 00:14
Wohnort: Vienna

Re: HOUSE 1 - the virtual GERNGROSS-MUSEUM

Beitragvon Atari Patrucci » Mi 14. Dez 2016, 00:34

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Also ich hatte auch noch vor auf weitere Künstler und Ausstellungsbeiträge einzugehen. Das war ja quasi oben nur erst der Anfang ^^
Natürlich bin ich gerade dabei, eine Art PR Action zur neuen Zeitungsausgabe zu machen, und für diesen VideoClip!
Ich verlink alles, poste und tagge ohne Skruppel! LOL Das is ja wohl klaro!
Und diese PR Aktion betrifft schliesslich auch das METRO Grid - Natürlich ist das Werbung, für das METRO Grid, für die Virtual Worlds, hoffentlich auch für meine Kollegen die ich da mit vorstelle und präsentiere und das hätte tatsächlich leider alles schon vor einem Jahr fertig sein sollen/müssen/tuten!

Trotzdem sind die SoA ´15 Sims eben immer noch zu besuchen und zu besichtigen, darauf wollte ich natürlich ebenfalls aufmerksam machen.
Gerade weil wir in erster Linie eine Architekturzeitung sind hab ich schon mehrere interessierte und teils verblüffende Reaktionen jetzt gerade aus der Architekten-Szene bekommen, wo ich schon vor 5 Jahren der Meinung war, das solche virtuellen Umgebungen gerade für Architekten interessant sein müssten...

Ich geb mir da anständig Mühe um endlich auch mit den ganzen Hintergrund-Informationen zu Künstlern und Literatur zu kommen, verlinke oben auf deren Werke, Seiten und Internetpräsenzen, und dann wird einem "Selbstdarstellung" vorgeworfen lol

Also... Nee nee nee nee, die SUMMER of ARTS ist nach wie vor präsent, und da muss man auch mal drauf Aufmerksam machen! Ist ja total schade wenn das verweist und einsam da Online steht und niemand davon weiss...

Ausserdem hat so ein Forum eben auch den grossen Vorteil, das alles eher "archivartigen" Charakter hat, im Gegensatz zu den Pinnwalls und Gruppen auf Facebook und G+, wo sich Diskussionen höchstens kurzfristig entfachen und dann im Stream sozusagen untergehen, findet man in Foren oft noch Jahre später Links und Verweise, Themen und Threads und kann sogar nach Jahren noch Threads wieder aufnehmen ... Da sehe ich auch den Sinn und die grosse Stärke dieser Foren gegenüber den anderen Sozialen Medien.

Also ich hatte noch vor einiges zum Thema zu Posten :)
Jetzt war ich leider so lange nicht mehr in irgendwelchen Foren aktiv, das ich mich erstmal langsam wieder mit den Funktionen vertraut machen muss. (bbc-code, und so was) Nur so viel: Ganz Fertig bin ich hier noch nicht ^^

Aber auch schön zu sehen, das wir auch polarisieren :D :mrgreen:



Friendly Greetings, und bis zum nächsten Post! :p
"we don't go to ravenholm" HL2
Benutzeravatar
Atari Patrucci
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 00:14
Wohnort: Vienna

Re: HOUSE 1 - the virtual GERNGROSS-MUSEUM

Beitragvon Lena Vanilli » Mi 14. Dez 2016, 01:48

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Das geht mir auch so. Ich fühle mich in Foren einfach wohler. Auf Facebook und G+ ist mir das zu unverbindlich, nicht nachhaltig genug und viel zu kurzlebig. Da stirbt die Erkenntnis jeden Tag und die Leute finden sich sogar noch besser informiert, weil der Lebenszyklus der Aussagen so herrlich verkürzt ist.

Ich beneide dich, wenn du in der Josephsstadt wohnst; in den Fassadenkletterer-Häusern mit den hohen Stuckdecken und den alte Parkettböden! Naja, ich muss die Heizkosten ja nicht bezahlen. ;) Aber wahnsinnig schön sind die Wohnungen trotzdem. :)

Die SoA-2015-Regionen sind immer noch Online. Das stimmt. Eigentlich hätten wir sie schon längst archiviert. Aber immer wieder kommen einige Interessierte und schauen sich die Ausstellung an. Und so vergeht die Zeit. :) Wir werden die Ausstellung noch bis zur Freigabe der neuen SoA-Regionen für 2018 online lassen.

Und wir werden die Regionen für die nächste Ausstellung bereits in 2017 für die Künstler zur Verfügung stellen. Wir wollen den Künstlern damit mehr Zeit für die Vorbereitung und zum Experimentieren geben. Denn einige RL-Künstler haben Cyber-Art für sich entdeckt und müssen sich natürlich auch in die Techniken und Mechanismen des VR einarbeiten. Auf das Summer of Arts 2018 bin ich wirklich sehr gespannt!

Noch was am Rande: Wir werden natürlich auch darauf angesprochen, ob das SoA nicht zumindest 2-jährig stattfinden könnte. Jau, das könnten wir machen. Aber der 3-jährige Turnus zeigt auch eine gewisse Wertigkeit und vermittelt eine angemessene Wertschätzung der Künstler und ihrer Arbeiten.

Liebe Grüße
Lena
Alles wird gut!
Benutzeravatar
Lena Vanilli
Administrator
 
Beiträge: 3127
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 11:23
Wohnort: Konstanz

Re: HOUSE 1 - the virtual GERNGROSS-MUSEUM

Beitragvon Lana Callis » Do 15. Dez 2016, 15:42

Translate to English translate to German Translate to French Translate to Italian Translate to Spanish Translate to Portuguese Translate to Czech Перевести на русский язык 翻译成中国

Atari Patrucci hat geschrieben:Ach das... das is doch ein Witz!

Dachte ich mir ja. Aber: Du hast im Kanal Inhalte, die sich politisch eher links einordnen lassen - und wenn da so ein Logo daneben prangt, sagen sich die meisten: radikaler Spinner, muss ich nicht ernst nehmen, und klicken weg. Mit dem RAF-Logo erweist das also diesen Inhalten einen Bärendienst. Und: Da es gerade im Zusammenhang mit politisch linken Inhalten keineswegs eindeutig als Witz zu erkennen ist, rückst du die da vorgestellten Inhalte so ohne Wissen der Urheber (wenn auch unabsichtlich) in diese terroristische Ecke. Deshalb noch mal mein Appell: Bitte überdenken. Du bist doch ein kreativer Kopf, dir fällt sicher ein gutes unverfänglicheres Logo ein.
Weltkugel rechts (Mouseover): Chronik der Ereignisse in Hohenburg (aus subjektiver Sicht meiner Rollenfigur).
Benutzeravatar
Lana Callis
 
Beiträge: 52
Registriert: So 5. Okt 2014, 21:34

VorherigeNächste

Zurück zu ArtMe - Metropolis Arts and Culture

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Powered by phpBB

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
.

Style designed by Artodia.